Erfahrungen mit der schufafreien Global MasterCard incl. Girokontofunktion?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heute möchte Ich ganz konkret auf Deine Frage antworten ! Habe selber eine Mastecard mit Konto bei Schwäbischen Bank und kann diese Card dringend weiterempfehlen ! Es ist eine der besten Alternativen zum Konto für Insolvenzler ! Einen Haken hat das ganze : wenn Du Dein Geld am Automaten abholen möchtest, kostet das 5 Euro Gebühr, aber dafür hast du ein klasse Konto ohne bei Banken betteln zu müssen und Du brauchst diese Konto nur bei Deinem Verwalter anzumelden und kannst wieder am gesellschaftl. Leben teilhaben ! Mit freundlichsten Grüßen Ein Insolventer

Volle Zustimmung! Ich habe auch so eine Global MasterCard. und bin voll zufrieden. Wichtig war für mich, dass ich niemanden anbetteln musste. Ich zahle einfach die Jahresgebühr, und die Bank freut sich über mich als Kunde ;-). So macht das Leben wieder Spaß. freu.

Ich hebe immer soviel ab, dass ich 2 Monate damit hinkomme. Da fällt das 5€- Abhebungsent geld kaum ins Gewicht.

@Saleri

Ich hatte die Global Mastercard Premium fast ein Jahr und war im großen und ganzen voll zufrieden damit. Auch das drumherum hat gepasst, Emails wurden seitens der Bank schnell beantwortet, am Telefon wurde man freundlich und kompetent bedient. Das einzige was mich wurmte, waren die 5 Euro Gebühr pro Bargeldabhebung, da läppelt sich nach ein paar Monaten von den Gebühren her schon was zusammen. Gibt aber ´ne ganz einfache Lösung über die Postbank Sparkarte, so wie auf http://www.global-mastercard-premium.co.de erklärt. Damit spart man sich diese 5 Euro permanent. Alles andere hat aber beim Mastercard-Girokonto gepasst und war völlig transparent, also keine versteckten Haken, Ösen, Zusatzgebühren oder sonstige böse Überraschungen. Habe die nun nur gekündigt, weil ich endlich wieder ein gewöhnliches Konto bekommen habe und eine nur-Kreditkarte auch nicht benötige.

Hallo an alle zusammen. Ich habe diese Karte seit 3 Jahren. Alles super. Mein Gehalt ist am nächsten Tag nach der Überweisung drauf. Kosten sind überschaubar. Und ich war in den USA / Tunesien / Intalien und in Belgien >>>>> UND? Keine Probleme. Geld abheben im Ausland > kein Problem. Habe gerade gelesen, das wenn ein etwas höherer Betrag auf das Konto eingezahlt wird,. Das es dann Probleme gibt. Kann ich nicht bestätigen. Habe damit keine Probleme.

Gruß Udin

hallo zur norisbank die geben auch kein konto mit der begründung wie hoch stehen sie denn in der schufa und wie weit geht das schon also ... Aber es gibt hoffnung war beim schuldenberater der hat mir ne beschwerde stelle genannt nennt sich bundesverband deutscher banken tel 0301663-0 die sagen das mann mann ein konto kriegt die kümmern sich drun .Ab juli gibt es ein pfändfreies konto das heißt mann darf bis 985 euro behalten der rest wird eingezogen klingt gut und geht mit jedem konto .da mann ein konto in dem fall leider braucht hoffe geholfen zu haben gruß andi.

Es handelt sich ja nicht um Girokonten die nach Sperrung wieder freigeschaltet werden können. Das sind eben Prepaid Konten. Nach dem die Pfändung aufgehoben wurde, müssen Sie eben eine neue Registrierung druchfürhen

Hallo, Ich habe auch seit 3 Monate die Global Master Card Premium und bis jetzt, funktioniert alles ganz gut und fair. Vorsicht sollte man trotzdem damit haben, denn sie hat auch Nachteile: 1.) Die geheim Nr. wird fast nirgends abgefragt!!! Nur am Geldautomaten. Ist die Karte mal geklaut, kann der Dieb zwar nicht oder nur schwer Geld abholen aber fast überal Tanken oder Einkaufen und damit bezahlen. Fast keine Verkäuferin hat sich bis heute jemals dafür interessiert wie ich Unterscheibe und ob ich das auch wirklich bin!!! 2.)Überweisungen finde ich etwas schwierig, da die TAN ( eine Ident NR. )die per SMS auf mein Handy übermittelt wird, nur 5 min. gültig ist. Bei manchen Überweisungen ist das viel zu knapp. 3.)Wenn man Bargeld hat und dieses auf sein Konto einzahlen möchte, kann man das zwar von jeder Bank tun jedoch ist es sehr teuer. Je nach Bank bis zu 10€ pro Einzahlung.

Eine Cooperation mit irgend einer anderen Bank wäre sehr wünschenswert. Auch für andere Angelegenheiten. Denke da z. B. an: Was tun bei Verlust der Karte? Bis zum Eintreffen der Ersatzkarte ist man absolut nicht in der Lage an Geld zu kommen oder Überweisungen zu tätigen.

Positiv finde ich dass man sein Kontostand per SMS zugesendet bekommt.

Bankwechsel in der WVP ratsam?

Wie ich schon öfter schrieb hatte ich wegen meiner Insolvenz und das von meinem Treuhänder geforderte P- Konto immer eine Menge Probleme mit meiner kontoführenden Bank . Mitte diesen Monats war es nun endlich soweit , mein Verfahren wurde geschlossen und ich befinde mich in der Wohlverhaltensperiode . Mit dem Beschluss in der Hand bin ich sogleich zur Bank , wo man mir mit Ach und Krach , sowie hochgezogener Augenbraue das Formular zur Unterschrift vorlegte , mein Konto wieder umzuwandeln in ein Girokonto auf Guthabenbasis . Man reiche es ein , ob es geht wisse man aber nicht . Und ich ........gebeutelt nach den Erfahrungen der letzten 2,5 Jahre , traue mich kaum noch an den Schalter um zu fragen ob es denn nun geklappt hat . Wenn ich ehrlich bin würde ich am liebsten die Bank wechseln .Doch wohin ?Mein Favorit , die Sparkasse , fällt wohl aus . Die Sparkasse ist mein größter Gläubiger ( Hauskauf , Trennung vom Ehemann ......naja , da kam eins zum anderen . Daher am Ende die Insolvenz )Jedenfalls glaube ich nicht das es schlau wäre dort anzuklopfen . Wohin aber dann ? Zur Zeit Deutsche Bank ( Aaaaaarrrrrggggg!!!) Ich möchte eine Filialbank , nicht irgendeine unpersönliche Online Bank . Was meint ihr ? Sparda ? Volksbank ? Postbank ? Das war's auch so ziemlich oder ? Eine Bank wo man als Mensch gesehen wird und vielleicht , nur vielleicht eines Tages mal wieder eine Maestro- Karte bekommt ? Selbstredend nur im Guthabenbereich zu nutzen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?