Erfahrungen mit dem Verkauf einer Lebensversicherung über die Policenbörse?

6 Antworten

Der Verkauf einer Police ist fast immer sinnvoller als die Stornierung. Aber man sollte darauf achten, daß man ca. 103% des Rückkaufswertes bekommt, und zwar sofort, aufs Konto und ohne überredet zu werden, das Geld in andere Dinge zu "Investieren". Ich will hier keine Werbung für Firmen machen, aber schaut doch einfach bei Wikipedia unter "Zweitmarkt für Lebensversicherungen" nach, dort stehen einige Firmen gelistet oder ihr geht auf die Homepage des BVZL (Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen (BVZL) e.V. Dort gibt es auch einen Verbraucherleitfaden zum Download.

Hallo, Würde SAM AG empfehlen, bin persönlich sehr zufrieden. info www.mader-invest.de Viel Glück Ehri

Ich würde mal googeln. Es gibt nur 4 große Aufkäufer für Lebensversicherungen und diese sind sogar wie ich meine mal bei Test getestet worden.

Vorsicht ist geboten. Mein Kumpel hat seine LV verkauft und wartet sein 4 Jahren auf sein Geld. Die Betrüger sind heute noch auf freien Fuß.Nicht übers Internet verkaufen!!! Werde in der Firma direkt vorstellig und dann gilt Police gegen Bargeld. So bist Du auf der sicheren Seite. In diesem Bereich gibt es zuviel schwarze Schafe. Viele arbeiten über Vermittler- Finger weg.Jeder will an den verkauf verdienen-das funktioniert so nicht. Die Vermittler sind die schlimmsten Verbrecher. Finger weg von der Fa. Kampmann.

Was möchtest Du wissen?