Erfahrung mit Mietwagen bei Neckermann Reisen?

2 Antworten

Neckermann vermietet keine Autos! Du kannst nur über Neckermann bei einem Autoverleih (der bestimmt nicht Nekcermann heißt oder irgendetwas mit Neckermann zu tun hat) ein Auto mieten. Die Kaution richtet sich nach dem für dieses Land und an diesem Ort ansässigen Verleihfirma. Was heißt zu hoch? bis 1000 Euro sind für ein Kleinwagen normal. Das ist ja nicht viel, wenn man den Wert eines Fahrzeuges betrachtet. Bei Vorlage einer Kreditkarte wird dieser Betrag auf der Karte nur reserviert (nicht abgebucht). Vor Ort kannst du auch immer eine niedrigere Selbstbeteiligung gegen Aufpreis dazubuchen. Am billigsten ist es aber wenn du von Deutschland aus (nicht bei Neckermann) über einen Drittanbieter das Auto anmietest. Dort sind dann meist alle Versicherungen inklusive, oder zumindest gegen Aufpreis buchbar

Das ist eine Pauschalreise von Neckermann Reisen inklusive Mietwagen.

@lenamara123

du kannst auf jeden Fall immer vor Ort weitere Versicherungsleistung und Reduzierung der Selbstbeteiligung bei der zuständigen Autovermietung (nicht Neckermann) hinzubuchen

@lenamara123

Das haben wir schon verstanden. dennoch ist Neckermann in diesem Fall nicht Vermieter, ondern nur Vermittler. Finde herau, wer Deinen Mietwagen aktiv vermetet und erfrage dort mögliche Upgrades.

Lege vor Ort einfach die Kreditkarte vor und dann hast Du nicht das Problem mit der bar Kaution.

Flugzeitenänderung um 9 Std bei Pauschalreise von 8 Tagen?

Ich habe im März über Travelcheck eine Bucherreise von FFM nach Rhodos gebucht. Abflug 28.06.2016 06:15, Rückflug 06.07.2016 20:45. Es gab noch andere für mich schlechtere Flugzeiten, da ich aber meinen Urlaub gerne schon mittags auf Rhodos starten wollte, habe ich mich bewusst für die teurere Variante mit den für mich tollen Flugzeiten gewählt und dafür dann gerne 705€ statt 638, 658 usw bezahlt. Die Optinsbuchung von Travelcheck habe ich unterschrieben an den Veranstalter zurück geschickt. Auf dieser ist Flugtag, Uhrzeit, Flugnummer usw ausgewiesen und der Zusatz wie bei allen Pauschalreisen dass es sich um voraussichtliche Flugzeiten handelt. Um einen Überblick und immer Zugriff auf meine Reise zu haben, habe ich mir die Thomas Cook app zugelegt und somit Zugriff auf meine Buchung. Dort entdeckte ich jetzt kürzlich, dass meine Abreisezeit sich auf 15:25 verschoben hat. Das gefällt mir gar nicht, da ivh dann nicht vor 21.30 im Hotel ankomme statt mittags um 12:30. emails an den Veranstalter verliefen Ergebnislos, ebenso mails an Bucher Reisen. Eine Flugverschiebung um 9 Std gilt als zumutbar. Tui und Condor haben die Flüge von morgens auf den Nachmittag verschoben und eine bessere Abflugzeit sei nicht mehr verfügbar. Ich habe darauf gehofft, dass sie mir hier als Entschädigung eine Differenz erstatten oder meine Reise um einen Tag verlängern, da mir 9 Std verloren gehen, die ich als Reisequalität und Aufenthaltszeit verliere. Da die Reise nur 1 Woche dauert, ärgert mich das sehr. Was für Rechte habe ich? Ich fühle mich etwas betrogen, da wirbt man mit Traumreisezeiten, bucht diese, weil man mehr davon hat, als von den Buchungen anderer Angebote mit schlechteren Flugzeiten und wird klammheimlich umgebucht. 52 Tage vor Abflug hat man ja die verbindlichen Reiseunterlagen noch nicht. Hätte ich das gewusst, hätte ich diese Reise so nichr gebucht. Ich habe nur auf die Flugzeiten und Preise geachtet um das "perfekte Reiseergebnis" zu erzielen. Was kann ich tun? Muss ich das so hinnehmen als "zumutbar"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?