Erbschaft brief vom Nachlassgericht?

1 Antwort

Das heißt, dass du alles erbst was deine Mutter noch hatte, wenn sie ein Haus hatte, erbst du das. Genauso erbst du aber auch ihre Schulden, falls welche vorhanden sind. Du solltest dir also ziemlich schnell einen Überblick über die finanzielle Situation deiner Mutter machen! 

Was möchtest Du wissen?