Erbengemeinschaft Haus 3 Geschwister und 1 bewohnt das Haus und zahlt nichts.

2 Antworten

Zum Anwalt gehen, Nutzungsentschädigung verlangen. Ggf. mit den anderen Geschwistern die Versteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Besitzgemeinschaft beantragen. Dann wird das Haus zwangsversteigert, jeder bekommt seinen Anteil abzüglich der Nutzungsentschädigung, die er euch hätte zahlen müssen (wird aber erst ab Mitteilung berechnet, also schreibt ihn an, am besten per Anwalt und fordert diese, ebenso die euch entstandenen Nebenkosten) und ihr habt euere Ruhe.

Wir hatten einen ähnlichen Fall. Leider gab es vor Gericht keine Gerechtigkeit: Er muss weder Miete noch Nebenkosten zurückzahlen, sondern seine angebliche Pflege der Mutter (die er nicht gemacht hat, da diese im Pflegeheim war) wurde gegengerechnet!! im gerichtlichen Vergleich! Außerdem hat er auch noch Prozesskostenhilfe erhalten! Er ist selbständig, hat aber offensichtlich Geld. Gerichte sind manchmal blind!

ausserdem hat er nachweislich von meiner Mutter vor 20 zig Jahren 100 000Mark bekommen, haben wir 2 andere Geschwister darauf anteilmäßig eine Anspruch oder eher nicht ?

Nein, länger als 10 Jahre her, die Schenkung.

Was möchtest Du wissen?