Erben? Meine Mutter ist am 10.02.2017 verstorben hat Schulden hinterlassen, muss ich als Hartz IV Empfänger trotzdem die Schulden bezahlen auch meine Brüder?

11 Antworten

Ihr hättet das Erbe innerhalb von 6 Wochen beim Nachlassgericht ( Amtsgericht ) ausschlagen müssen,so habt ihr das Erbe automatisch angenommen und auch die Schulden geerbt !

Nimm die Antwort von @ Schwarzer Tee ernst,denn dann haftet ihr für die hinterlassenen Schulden nur mit dem was evtl.an Erbe da ist und nicht mit privatem Vermögen !

Ja, wenn Du (Ihr) das Erbe nicht ausgeschlagen habt, dann gilt das als angenommen. Und damit habt Ihr die Schulden geerbt.

Ihr hättet sechs Wochen Zeit gehabt, die Entscheidung zu treffen, und zwar ab dem Datum, ab dem Ihr wusstet, dass Ihr erbt (§ 1944 BG). Der 10. Februar ist schon ne Weile her. Ich gehe davon aus, dass die Frist damit verstrichen ist.

Mal ganz davon, daß Du als ALG II (Hartz) Empfänger nicht bezahlen kannst, mußt Du kein Erbe annehmen.
Du kannst das Erbe ausschlagen. Dazu gehst Du entweder zum Gericht direkt oder zu einem Ortsgerichtsvorsteher. Die sind normal über Gemeinde-oder Stadtverwaltungen erreichbar.
Wichtig ist, daß Du innerhalb der Frist machst, die in dem Schreiben steht, sonst gilt es automatisch als Erbe angenommen.

Du kannst das Erbe ablehnen. Und alle anderen Familienmitglieder auch. Hab es jetzt auch erst durch mit nem bekannten von mir den ich aber nie kennengelernt habe. Musste dich mal bei einem Notar informieren und Zettel unterschreiben das du dieses Erbe ablehnst (selbst wenn deine Mutter irgendwo übertrieben gesagt 1000000€ haben sollte von denen du nichts weißt ist nur n Bsp.) und egal was die hat oder halt auch nicht du alles ablehnst. Musst aber dafür trotzdem n paar Euro bezahlen, ist aber nicht viel. Und wenn du und deine Geschwister den Zettel unterschrieben haben hast du das Erbe abgelehnt. 

Man kann ein Erbe ausschlagen. Hast Du das getan ? Die offizielle Frist ein Erbe auszuschlagen beträgt 6 Wochen. Da kommst Du jetzt aber etwas spät mit deinen Überlegungen.

Hast Du einen Erbschein beantragt ?

Was möchtest Du wissen?