Erbe ausschlagen - Vormundschaftsgericht

3 Antworten

Das Gericht hat die Pflicht, zu prüfen, ob Deinem Kind dadurch was entgeht. Ich mußte für mich und meine Tochter auch ein Erbe ausschlagen, bei dem nicht sicher war, was dabei rauskommen würde, ein Plus, Schulden oder Null. Trotz Prüfpflicht des Gerichts gab es keine Einwände oder Schwierigkeiten. Leg Deinem Sachbearbeiter den Fall klar dar, so dass er Deine Motive nachvollziehen kann, dann habt Ihr es alle einfacher.

Warum sollte das Gericht dem widersprechen? Es ist alleinige Entscheidung der Mutter, als gesetzlicher Vertreter ihres Sohnes das Erbe auszuschlagen, um eine Überschuldung zu verhindern. Das habe ich für meine Tochter auch gemacht. Da fragt kein Gericht danach.

Unter gar keinen Umständen, warum auch? Ihr macht das was wichtig ist, damit die Enkel keine Schulden Erben!

Was möchtest Du wissen?