Erbauseindersetzungsvertrag für Kontoauflösung?

2 Antworten

Wozu bitte schön - wenn es nur noch den Betrag auf dem mütterlichen Konto gibt?

Die Schwester soll ihren Anwalt bezahlen und gut ist es.

Es geht nur um den Betrag auf dem Konto und wir stehen alle 3 aohne Einschränkung auf dem Erbschein

@Robert1954

Also veranlasst eine Auszahlung auf die 3 Konten der Erben.

Es geht nur um ein Konto, dessen Haben durch 3 zu teilen ist und die Schwester benötigt einen Anwalt? Wo liegt das Problem?

Sind alle Nachlassverbindlichkeiten bereits bezahlt? Können noch Rechnungen auf Namen der Mutter kommen?

Ohne Unterschrift der Schwester wird das Konto nicht aufgelöst. Dies könnte man bei einem gemeinsamen Termin bei der Bank erledigen, Sache von 5 Minuten.

Stimmt es ist unnötig, so wie der Anwalt bereits unnötig war. Daher kommt es jetzt mehr auf die Richtigkeit des Vertrages an. „Auflösung Konto, jeder erhält 16.666 €, damit sind gegenseitige Ansprüche nur aus der Kontoauflösung erledigt“. Macht auch nur Sinn, wenn der Vertrag von euch 3 unterschrieben wird. .

Die Kenntnis darüber, ob Schwester noch Nachlasswerte kennt, welch euch nicht bekannt sind. Lesen des Kleingedruckten, evtl vorher prüfen lassen.

Was möchtest Du wissen?