epikrise Arbeitsunfähig und leistungsfähig

2 Antworten

Hallo und guten Tag, ich wurde aus der REHA arbeitsunfähig und leistungsfähig für 6 und mehr Stunden entlassen. Das erscheint mir paradox! Kann das möglich sein? Ich finde es nicht paradox.

Punkt 1: Die Rehaklinik hat Dich arbeitsunfähig entlassen, für den Moment hält man Dich zumindest noch arbeitsunfähig.

Punkt 2: Rs ist lediglich eine Prognose, das man glaubt, dass Du in Zukunft eine Tätigkeit von 6 Stunden und mehr ausüben kannst.(Vollzeit)

Wann das jedoch der Fall sein wird entschediet Deine Arzt, bzw. wird durch ein Gutachten festgestellt.

bin völlig fertig mit den Nerven

Bleib ruhig und bespreche alles Weitere mit Deinem Arzt.

MfG

Johnny

Danke Johnny werde es mit Therapeut und Arzt besprechen hoffe das ich das WE ruhig verbringen kann

@mioohmio

Versuche erst mal abzuschalten und eine schönes WE zu verbringen.

Wie geschrieben, die Rehaklinik hat nicht die letzte Entscheidung und es sind nur Empfehlungen/Prognosen.

Diese Beurteilungen fordert aber nun mal auch der Kostenträger und für den Patienten bedeutet es, dass man davon ausgeht, dass es bergauf geht.

Das darf man ruhig ansprechen, bzw. man sollte es.

Was möchtest Du wissen?