Enttäuscht von Mitbewohnern?

5 Antworten

Hallo!

Selbst denke ich, dass du selbst auch etwas unsicher bist, deine Schwester mit ins Boot zu nehmen, dir dies jedoch nicht so recht zugestehen willst.

Weiter, dass deine Schwester vielleicht ohne viel Gerede einfach das Zimmer besichtigen sollte. Dann sieht man schon, wie sich alles gibt.
Sollte es nicht klappen, hätte dies sicherlich für alle Beteiligten auch Vorteile.
Schon mal aber will man diese Wahrheit warum auch immer nicht so recht akzeptieren.

Dass du ent-täuscht bist, weil du dich mit deinen Erwartungen (an Andere) getäuscht hast.
Das kommt vor.
Lerne etwas daraus und gut. ;-)))

Take it easy!

Hello,

das Verhalten der WG Truppe ist nicht nach vollziehbar. Könnte sich nicht Deine Schwester persönlich mit den Leuten in Verbindung setzen um das ab zu klären? So haben sie gleich einen Eindruck einer evtl. neuen Mitbewohnerin.

Also meine Schwester kennen die schon

Die ist halt eine ruhige :) und macht niemanden Probleme. Ich wollte nach diesem Auslandssemester von meinem Mitbewohner mit ihr zusammen ziehen. Die WG wäre halt nur vorübergehend.

Die wollen keine Geschwister in der WG haben, was ich gut verstehen kann.

Vielleicht wollen sie auch keine Frau.

Du willst echt mit deiner Schwester in einer WG wohnen...?

Vermutlich sind sie zu höflich, um dir zu sagen, dass du sie nervst. Aber jemand zweites aus der Familie wollen sie sich dann nicht noch antun...

Was möchtest Du wissen?