Entsorgungskosten Bodenbeläge?

5 Antworten

Wenn Du nach dem Verwiegesystem Müllgebühren hast,wäre es in der Tat eine beachtliche Größe.^^ Dann wäre die Abfuhr in eine benachbarte Kommune angebracht.Gemischte Bauabfälle kosten etwa 400,- / Tonne.Und wer weis was in 20 Jahren ist.Im Flur und stark beanspruchten Flächen würde ich fliesen lassen,oder PVC legen.Im Bad niemals Laminat,ansonsten ist das mittlerweile das beste Preis / Leistungsverhälnis in Wohnwert,Langlebigkeit und Optik.Parkett,wirklich hochwertig,kostet viel,die Pflege dann auch,aber das sollte bei bestimmungsmäßigem Gebrauch ! mehr als 20 Jahre halten.Eher 30-50 Jahre.Mir wärs zu teuer.Beste Grüße

Mach den Belag was die gefällt.

Nur weil du in 15- 20 Jahren ein paar Euro sparen willst?

Sich den Belag zu verlegen dem einen vielleicht garnicht gefällt?

Bestell hinterher einfach ein Container da liegst du mit Anlieferung und Entsorgung max. bei 200,-! Wenn es keine 500qm Bodenbelad ist.

die Entsorgung wird über das Gewicht abgerechnet, das kannst bei deinem Entsorger erfragen, in 15 Jahren kann das ganz anders aussehen. 

ob man das dann noch über den Sperrmüll entsorgen kann? noch wird es kostenlos gerollt angenommen

Da würde ich jetzt nicht eine Sekunde Zeit dran verschwenden.

Wie das in 15 oder 20 Jahren aussieht ist absolut nicht absehbar.

Entsorgungskosten sind  von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich!

Was möchtest Du wissen?