Entschuldigung im todesfall

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst Dich da nicht hinquälen, das verlangt niemand. Es tut mir leid, dass Du so sehr um die Oma trauerst. Bei meinem Opa habe ich damals sofort nach dem Anruf im Büro alles fallen gelassen und eine Woche Urlaub bekommen. Die Berufschule muss jetzt einfach warten und das kann jeder verstehen, der bei Verstand ist. Du kannst Dich ja sowieso nicht konzentrieren.

ich habe jetzt auch auf der arbeit bescheid gesagt und in der schule, haben alle verständnis dafür,und darf heute auch zu hause bleiben! ich danke dir/ ihnen für die hilfreiche antwort.

Als das bei mir mal der Fall war, erstmal bei der Schule angerufen und gesagt, dass ein Trauerfall in meiner Familie vorliegt und ich deshalb nicht zur Schule kommen kann. Dann habe ich natürlich noch eine schriftliche Entschuldigung verfasst und nachgereicht. In etwa so: Gestern hat sich in meiner Familie ein Trauerfall ereignet, aufgrunddessen bin ich nicht in der Lage am XX.XX.XX. die Schule zu besuchen. Das ist normalerweise kein Problem und wird akzeptiert. Vergiss nicht auch deinen Arbeitgeber zu informieren.

Für die nächsten Tage wünsche ich dir viel Kraft und Freunde/ Familie, die dich unterstützen.

Erst mal tut es mir sehr leid, das mit Deiner Oma. Ich glaube nicht, dass Du dafür groß ein Entschuldigungsschreiben benötigst - das kann jeder ohnehin verstehen. Du wirst sowieso frei bekommen, denn das sind Zeiten, da ist der Mensch total durch den Wind. Es würde eh nix bringen - Du würdest Dich wohl kaum konzentrieren können. Du solltest sogar ein paar Tage frei haben.

Ich würde an deiner Stelle eher im Ausbildungsbetrieb anrufen, weil dieser tragende Säule für deine Ausbildung ist.Von dort aus sollte Kontakt zur Berufsschule aufgenommen werden. Fehlzeiten in der Berufsschule werden ausschließlich vom Betrieb entschuldigt und es kommen nach Zeugniserteilung keine Fragen mehr über die Fehlstunden auf.;o) Mein Beileid und liebe Grüße sendet dir Roxy

dem kann ich mich eigentlich 100%ig anschließen. evtl zur sicherheit selbst auch in der schule anrufen bzw anrufen lassen.

auch erst mal mein Beileid Melle1739 ! Ich stimme Vater1001 voll und ganz zu, ich würde heute auch nur lediglich in der Berufsschule anrufen bzw. eher sogar anrufen lassen. Solltest Du noch eine schriftliche Entschuldigung benötigen, reicht es in meinen Augen voll und ganz diese das nächste Mal abzugeben. Ich wünsche Dir viel Kraft!

Was möchtest Du wissen?