Elternzeit über 24 Monate, ab WANN Minijob ohne Abzüge?

2 Antworten

Nach meinem Verständnis betrifft die Kürzung nur Monate, in denen Elterngeld bezogen wird. Also eine Kürzung für die Zeit nach der Elternzeit sollte eigentlich nicht stattfinden, ich weiß nur nicht wie der letzte Monat behandelt wird (also Elterngeld bis 10.9., dann ab 11.9. Einkommen im Monat September, das evtl. mit dem Elterngeld im 22. Monat verrechnet werden könnte, weil Lebensmonate und Kalendermonate sich überschneiden). So verstehe ich Absatz 3... https://www.gesetze-im-internet.de/beeg/__2.html

Der offizielle Rechner ist ganz gut zum Planen, aber ob der solche Details kann, weiß ich gerade nicht: https://www.gesetze-im-internet.de/beeg/__2.html

In dem Planer wird auch explizit nach Einkommen während der Bezugszeit von Elterngeld gefragt, die Zeit danach wird gar nicht erfasst.

Wieso wird denn in den letzten beiden Monaten kein Elterngeld mehr gezahlt?

Es wurde für 2. Monate Mutterschaftsgeld bezogen, also nach Entbindung, deswegen werden die letzten beiden Monate weg gekürzt

@kris6289

Dann kannst du da auch anrechnungsfrei dazuverdienen.

@MenschMitPlan

Aber erst ab dem Tag ab da wo gekürzt wurde, also ab dem 10.09.19 Die Elternzeit geht ja dennoch bis zum 10.11.19

@kris6289

Ja, das habe ich auch so gemeint.

Was möchtest Du wissen?