Eltern verbieten Arztbesuch?!

5 Antworten

warum geht der Jugendliche denn nicht alleine zum Arzt? Wenns um die Chipkarte geht kann man das dem Arzt erklären........und nein, sie dürfen es nicht verbieten sondern haben auch die Fürsorgepflicht und dazu zählt auch die Gesundheits-Fürsorge............

Rückenschmerzen sind definitiv ernstzunehmen und gehören in ärztliche Behandlung. Und dorthin darf man sich mit 16 durchaus allein begeben. Allerdings sollte der Elternteil (wenigstens anschliessend) darüber in Kenntnis gesetzt werden, u.a. weil die Behandlung ja auch über die Krankenkasse abgerechnet werden muss. Und dort ist man i.d.R. mit 16 noch kein eigenständiges Mitglied. (Ausnahme hierbei wären z.B. Halbwaisen, die über die Rentenkasse versichert sind).

Eltern haben mit dem Sorgerecht gleichzeitig eine Fürsorgepflicht. Sie sind also dazu verpflichtet, für das gesundheitliche Wohl ihrer Kinder zu sorgen. Insofern dürfen sie einen Arztbesuch grundsätzlich nicht verbieten. Ich (selbst Mama) frage mich nur gerade, weshalb ein Elternteil das tun sollte...?!

ich weiß es auch nicht wieso sich die Eltern so aufführen.

Ich weiß nicht wie die rechtliche Lage aussieht, wenn die Rückenschmerzen schon lange bestehen, würde ich einfach zum Arzt gehen. Es wird doch nicht besser und warum verbieten die Eltern einen Arztbesuch? Sind sie evtl. nicht versichert?

richtig, die Eltern haben relativ wenig Geld

ich kenn mich halt mit diesen Problemen unwirklich aus, ich bin, seit ich denken kann, privatversichert...

Ein "Kind" darf ab dem 14. Lebensjahr selbstständig zu Ärzten, wo auch bereits die ärztliche Schweigepflicht gilt, heißt, ab 14 darf der Arzt die Eltern nicht mehr ohne ausdrückliche Erlaubnis des Kindes über den Arztbesuch Auskünfte geben. Mädchen dürfen sich ab 14 z.B. auch selbstständig die "Pille" verschreiben lassen, ohne das die Eltern es wissen müssen.

Nein das dürfen sie nicht. Du kannst evtl. mal beim Lehrer/Lehrerin deines Vertrauens nachfragen, ob er/sie sich einschalten können und wenn nicht, dann gehst du sofort zum Jugendamt.

Ich weiß was Rückenschmerzen bedeuten und spreche aus Erfahrung, wenn man nicht`s unternimmt. Du kannst deinen Eltern - odern den Eltern, die es betrifft - mal einen schönen Gruß von mir bestellen und sie fragen, ob sie noch richtig ticken, so etwas zu verbieten.

danke, das habe ich schonmal aus eigeninitiative gemacht.

Aber solche Leute kommen scheinbar von ihrem Wahn nicht ab

Was möchtest Du wissen?