Eltern Shisha erlauben lassen?

5 Antworten

Shisha ist auch ohne Nikotin schädlich, denn beim Shisharauchen lässt es sich nicht vermeiden über Lunge zu rauchen, da man an einer Shisha viel länger zieht und damit automatisch der rauch in die Lunge gelangt!

vielleicht ist es nicht ganz so gefährlich, da das nikotin weg fällt, aber dadurch das oben die kohle brennt gelangt zwangsläufig Kohlendioxid in den rauch. 

Es schadet der Gesundheit.

PS:

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) inhalieren Wasserpfeifenraucher während einer Shisha-Sitzung etwa so viel Rauch wie durch hundert filterlose Zigaretten. Da der durch das Wasser gekühlte Qualm zudem nicht im Hals kratzt, inhaliert man ihn tiefer als heißen Zigarettenrauch. Die Folge: Die Nikotinkonzentration im Blut ist durch das Rauchen von Shishas deutlich höher als nach dem Konsum von Zigaretten.

Jede Verbrennung erzeugt Stoffe, die potentiell gesundheitsschädigend sind. (Na ja, die von Wasserstoff vielleicht nicht.)

Tatsächlich sind diese vielfältigen Verbrennungsstoffe beim Tabakrauchen die zum großen Teil suchterzeugenden und -verstärkenden Stoffe, wie auch beim Cannabis-Rauchen.

Also auch ohne Nikotin ist es keine gute Idee, so ein Stoffgemisch in den Körper zu atmen.

Liebe(r) FunnyFuture,

eine Bekannte von mir, Raucherin, wollte vom Rauchen weg kommen und nutzte eine Shisha.

Das machte sie so krank, dass sie doch wieder auf das Rauchen umstieg.

Freundliche Grüße

Delveng
20170913162243Mi

Hör lieber auf deine Eltern, jede Art von rauchen (auch Steine) ist sehr ungesund

Solange du minderjährig bist, entscheiden deine Eltern. Sie brauchen keine Begründung.

Danke für die Super Hilfe 

@FunnyFuture

Hab ich gern getan.  :-)

Was möchtest Du wissen?