Elster Steuererklärung zurückziehen- möglich?

2 Antworten

Du erstellst einfach die EStE in einer neuen Fassung samt fehlender Anlage und übermittelst sie erneut. Das kann man - solange sie noch beim FA nicht bearbeitet wurde - faktisch beliebig oft machen, denn es zählt immer die zuletzt versandte Version.

Das kann man innerhalb der Rechtsbehelfsfrist im Übrigen auch tun, wenn sie schon bearbeitet worden ist.

Du kannst einfach die neue, korrigierte Version schicken. Den obligatorischen Ausdruck musst du halt unterschreiben und eben diesen letzten zum Finanzamt bringen.

Was möchtest Du wissen?