Einzelunternhemn neben Ausbildung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite wenn du deinen Ausbildungsbetrieb informierst. Solange du nicht in Konkurrenz zu deinem Ausbildungsbetrieb trittst und deine Arbeitsfähig und Verfügbarkeit nicht unter deiner Gründung leidet hast du gute Chancen dass es wohlwollend durchgewunken wird.

So etwas ist ja prinzipiell ein Zeichen von Ehrgeiz und Einsatzwillen.

Du benötigst die Erlaubnis deines Ausbildungsbetriebes, es sollte also nicht gerade in Konkurrenz zu deinem Ausbildungsbetrieb stehen

Du solltest Deinen Arbeitgeber darüber informieren und fragen ob er was dagegen hat.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Reicht es deiner Meinung nach aus, wenn ich frage, ob ich mir nebenberuflich etwas dazuverdienen darf? :D

@Solela

Du mußt denen schon mitteilen was Du vor hast und das im Detail.

@albatroz1101

Oh man... wie ich es liebe Arbeitnehmer zu sein. Danke dir.

Was möchtest Du wissen?