Einzahlung statt Überweisung?kann ich die überweisung auch beim geldautomaten machen oder muss ich zur bank rein?

5 Antworten

Du kannst auch bar auf das Empfängerkonto einzahlen. Kostet im Schnitt um die 5 Euro, selbst wenn Du zur Bank des Empfängers rennst. Jede Bank hat da offensichtlich ihre eigene Gebührenordnung.

Mir wurde mal gesagt, das es aus dem Grund schlecht ist, weil derjenige der das Geld bekommt, bei einer Bareinzahlung nicht unbedingt nachhalten kann, von wem das Geld kommt. Und das kann ein grosses wirr warr geben. Überweisen ist von daher für fast alle beteiligten einfacher.

einzahlungen auf fremdkonten (also auf eines, welches nicht das eigene ist) sind mit gebühren verbunden .... oft 5 euro und mehr

Du kannst bei einer fremden Bank Geld auf ein Konto einzahlen. Sprich du musst das geld abheben und es dann dem freundlichen Mitarbeiter zum einzahlen geben. Das kostet allerdings je Bank bis zu 5 Euronen. Einen Überweisungsschein gibt es dafür nicht

Kannst Du schon. Ist nur mit erheblichen Mehrgebühren verbunden, als bei einer normalen Überweisung.

Was möchtest Du wissen?