Einwohnermeldeamt?

9 Antworten

Einen Versuch wär es wert, mach es doch einfach. Aber ich glaube nicht, dass das Amt Adressen weitergibt, das macht eher die Telefonauskunft. Die solltest du ansprechen, dass deine Adresse geheim bleibt.

kommt auf die personen an. bei privatpersonen geht das. ein gericht bekommt deine neue anschrift da trotzdem, wenn du jemandem geld schuldest und er das nachweisen kann wird er deine neue anschrift auch bekommen.

Ich meine, du kannst da ankreuzen dass deine Daten nicht weitergegeben werden dürfen. Wobei die sich da sowieso nicht dran halten. Hab damals angekreuzt, dass meine Daten nicht an kirchliche Einrichtungen weitergegeben werden dürfen, doch paar Wochen später hatte ich einen Brief im Postkasten: ''Herzlich Willkommen in unserer Gemeinde'' -_-

Nein kannst du nicht dass sind Öffentliche Daten an die jeder kommen muss um dich zu erreichen. Nachsendungen der Post, zustellen von Rechnungen, Vorladungen usw.

Nein. Es sei denn, du hast stichhaltige Beweise oder Zeugen, daß diese Personen dir gefährlich werden können, dann kannst du einen Sperrvermerk erwirken.

Was möchtest Du wissen?