Eintragung Lohnsteuerklasse bei 2 Minijobs (zusammen unter 450€)?

2 Antworten

Welche LSK trage ich in das entsprechende Feld beim 2. Minijob ein?

Mach da einen Strich rein oder schreib "pauschal" hin.

Kann ich einfach so beim ersten Arbeitgeber nach LSK I versteuern und somit die 2% Pauschalsteuer sparen?

Erm, wälzt der Arbeitgeber diese auf dich ab?

Vielen Dank für die Antwort!

Wenn ich mich beim 2. Minijob pauschal versteuern lasse, kann der Arbeitgeber diese 2% nicht auch einfach auf mich abwälzen, so wie der vom 1.? Dann zahle ich ja trotzdem Steuern, obwohl es ja eigendlich steuerfrei sein sollte.

Witzigerweise steht weder im Arbeitsvertrag des 1. noch in dem des 2. irgendwas von einer Abwälzung der Pauschalsteuer. Muss das nicht dort drin stehen?

@awrvnmo

Wenn ich mich beim 2. Minijob pauschal versteuern lasse, kann der Arbeitgeber diese 2% nicht auch einfach auf mich abwälzen, so wie der vom 1.?

Kann er.

Ich finde abwälzen aber grundsätzlich behindert. Arbeitgeber sollten die maximal 9,- € selber tragen können.

Dann zahle ich ja trotzdem Steuern, obwohl es ja eigendlich steuerfrei sein sollte.

Minijobs sind nicht steuerfrei. Sie sind pauschal versteuert oder eben nach Steuerklasse.

Muss das nicht dort drin stehen?

Sollte drin stehen, wenn der ArbG die Steuern nicht tragen will.

Was möchtest Du wissen?