Einstiegsgehalt FACHARBEITER bei Zeitarbeitsfirma?

5 Antworten

was Du wohl meinst, sind die Löhne nach 6 Wochen. Leider bist Du dann nicht fest angestellt. Die Löhne über IGM sind natürlich höher.

Meist wirst Du als gewerblicher Helfer eingeteilt nach IGZ Tarif, da nützt das auch wenig, wenn Du Metall-Facharbeiter bist oder warst.

E 1 West ist wohl 8,90 € / h brutto. Mit Nachtschichtzulage etc etwas mehr.

Es gibt evtl. Branchenzuschläge. 

die Geschichte nach 9 Monaten jetzt eine Übernahme beim Entleihbetrieb verpflichtend zu gestalten, hat aber auch Pferdefüße.

Man meldet Dich 1-2 Tage oder Wochen ab, wenn Du kurz vor den 9 Monaten bei einem Entleihbetrieb bist & fängst von vorn an. So die fiesen Kniffe der Personaldisponenten

Ich habe 2007 angefangen nach einer Sperre bei H 4 mit 5,19 €. Schließlich habe die Leihfirma verklagt, weil sich herausgestellt hat, daß diese CGZP Verträge mit den christlichen Gewerkschaften nicht tariffähig waren.

Dh. diese komischen, nicht den DGB Gewerkschaften angeschlossenen christl. Gewerkschaften durften keine Verträge mit den Zeitarbeitsfirmen abschließen

https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/zeitarbeit-verfassungsgericht-bestaetigt-tarifunfaehigkeit-zu-cgzp_76_306616.html

So haben wir mit dem Fachanwalt die Differenzklage erstritten nach § 9,13 AÜG, dh. der Lohn wurde bezahlt, den ich als Festangestellter bekommen hätte.

Die Anwälte haben die Entleihbetriebe angeschrieben & Lohnauskünfte erbeten, was denn ein Festangestellter in gleicher Tätigkeit verdient.

So war das deutlich 5.stellig mit der Nachzahlung. Daraus ergaben sich etliche Firmenpleiten nach Platzen dieser CGZP Verträge

Insolvenz der Firma AS Zeitarbeit Gütersloh, Zeitwert Herford, EDS Bielefeld usw.

Andere Firmen hätten Mrd. nachzahlen müssen mit den Differenzlöhnen

Bei WELCHER Zeitarbeitsfirma bist du angestellt?????

man bekommt ja alle paar wochen/monate lohnerhöhungen bis letztendlich 50% mehr als das anfangsgehalt

Diese Aussage ist KOKOLORES!!!!!!! Wenn man dir das so gesagt hat, wurdest du sowas von beschissen...! Die ködern dich um jeden Preis. Die reden das blaue vom Himmel und sobald beim Kunden zuviele Leute und zuwenig Arbeit da ist, wer geht zuerst? Der Leiharbeiter!

Glaube mir, ich habe in so einem Verein INTERN gearbeitet, habe mitbekommen wie die Leute verarscht wurden und und und. Es gibt Zeitarbeitsfirmen, da bekommst du als FA so AN die 10€ pro Std. Aber die sind selten. Und selbst da musst du höllisch aufpassen. Es gibt auch Zeitarbeitsfirmen, die zahlen einem Staplerfahrer im Dreischichtbetrieb(!!!) 5,34€ BRUTTO die Stunde.

Junge, mein Rat an dich: bewirb dich anderweitig woanders! Sieh die zeitarbeit nur als vorübergehende Notlösung an und sieh zu, dass du woanders unterkommst. Glaube mir, was ich schon erlebt und gesehen habe... Was glaubst du stellt man dem Kunden in Rechnung für einen Helfer, der 7,40€/Std. bekommt? Rechne mal so mit dem dreifachen Wert. Die Gewinnmarge ist extrem. Und der Mitarbeiter bekommt fast nix.

das ist mir schon klar... kenne mich eigentlich sehr sehr gut aus...

du weist aber warscheinlich nichts von der neuen gesetzlichen regelung was? ;)

nach 6 wochen nach 3, 5,6 und 9 monaten wird das gehalt erhöht bis 90% des facharbeiters erreicht werden (nach 9 monaten) und so bleibt es auch...

ist mir schon klar was bei den betrügern abgeht, die schmeissen dich sowieso gleich wenns gehalt erhöht wird^^

@kannnixxx

Wenn du dich so gut auskennst,was stellst dann noch diese Frage.Hast Langeweile oder wat?

Es ist nicht ausschlaggebend was Du gelernt hast sondern was im Arbeitsvertrag steht. Wenn Deine Leihbude Dich als z.B.Helfer eingestellt hat haste schlechte Karten. Die meisten Leiharbeiter haben irgendeine Qualifikation nützt aber wenig.Wenn Du Metall facharbeiter bist warum Leiharbeit solche Leute werden mit Metallberufen werden gesucht. Lg

Was möchtest Du wissen?