Einreise USA ohne Grund verweigert?

5 Antworten

Ohne Grund wird die Einreise in die USA nicht verweigert. Es kann aber sein, dass der Grund sich dir nicht erschliesst. 

Wenn du als normaler Tourist einreisen willst und die Voraussetzungen dafür erfüllst, wird man dich willkommen  heissen, schliesslich beabsichtigt du, eine Menge Geld im Land zu lassen, was besonders den unterbezahlten Servicemitarbeitern zugute kommt.

Vergiss also deine Ängste, oder kommst du auch ins Schleudern, wenn du in Bus oder Bahn nach deiner (natürlich vorhandenen) Fahrkarte gefragt wirst?

Man kann auch ohne Kreditkarte in den USA zurechtkommen, mit Kreditkarte ist es aber leichter und sicherer (wer schleppt schon gern grössere Geldbeträge mit sich herum).

Es könnte dir die Einreise verweigert werden.Die Amerikaner sind da ganz streng.Ich bin jedes Jahr dort.Dieses Jahr auch wieder.Gefragt wirst du nur:
Wo kommen Sie her?
Wie lange bleiben Sie?
Wo werden Sie wohnen?
Und so weiter

Kein Problem. Der Grenzbeamte will meist nur wissen, zu welchem Zweck du einreist und wo es hingeht. Ist meist ein netter Smalltalk.

Du hast doch schon alles mit dem ESTA- Formular beantwortet. Das wird im Vorfeld schon überprüft sein.

ja, trotzdem interessieren mich fragen die einen gestellt werden

@xXTwd

Meine Mutter und meine Schwester waren im Februar in NY und die haben bei der Einreise garnichts gefragt.

Mit welchem Visum reist du ein? Oder nutzt du ESTA?

Habe den Reisepass und ESTA,ja

@xXTwd

Normalerweise fragen die nur, was du machst: Urlaub

Wo du wohnst: Hotel/Freunde

Wie lange du vorhast zu bleiben: Sag das Datum des Rückflugtickets.

Das war es auch schon. Noch ein paar Abdrücke des Daumens nehmen und in die Kamera schauen, schon seid Ihr eingereist.

Eine Kreditkarte brauchst Du dringend. Niemand zahlt da in bar.

Was möchtest Du wissen?