Einmalige Beihilfe

6 Antworten

Ste llt einen Antrag für jeden ein Bett mit Matratze ein Kleiderschrank . Kücheneinrichtung und ein Wohnzimmer-Sofda mit Tisch. Bei drei Personen auch eine Waschmaschine. Das ganz könnt ihr in einer Stadt wie Bochum in einem Second-hand Kaufhaus bekommen. Dafür gibt es dann Gutscheine. Diese Hilfe müsstet ihr dann nicht zurück zahlen.

deine mutter wird aufgefordert werden, dass sie die hälfte des hausrates herausklagen wird müssen oder dein vater muss sie auszahlen. behalten darf er nichts. ansonsten kann sie beantragen pro kind ein bett, ein tisch, ein stuhl und ein kleiderschrank. für sich ein bett und kleiderschrank. fürs wohnzimmer eine couch, ein tisch,drei stühle und vielleicht eine schrankwand, für die küche einfache möbel, einen gebrauchten kühlschrank, einige teller und tassen, einfaches besteck, einfache spüle, waschmaschine und das wars in etwa.

fernseher, radio etc. gehört nicht mehr zur erstausstattung.

Stimmt so nicht, bei einer Trennung stehen einem auch Erstausstattung zu, da der Klageweg zu lange dauert. Die Erstaustattung bei einer Trennung wird auch nicht als Darlehen gewährt sondern muss geschenkt werden.

@talladin

nein muss sie nicht. die erstausstattung kann erteilt werden und wird in der regel immer auf darlehen erteilt. sie KANN rückzahlungsfrei gestellt werden,wird sie in der regel aber nicht.

@analad

@analad

Das wird NICHTauf Darlehensbasis ausgezahlt - nur die Kaution wird als solche gezahlt.

"Einmalleistungen

Erstausstattung

Ein Anspruch auf Erstausstattung der Wohnung besteht grundsätzlich nur bei einer Erstanmietung, nicht etwa bei einem Umzug. Zudem muss etwa die Neugründung eines Haushalts, Schwangerschaft, Geburt oder ein vergleichbarer Einschnitt in den persönlichen Lebensverhältnissen gegeben sein.

...

Das Jobcenter kann bei der Erstausstattung eine Pauschale auszahlen oder auch Sachleistungen erbringen."

http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/erstausstattung-mehrbedarf.html

Meine ochter hat das Geld für die Ersaustattung voriges Jahr als Pauschale bekommen - es war niemand da, um zu schauen, sie musste keine Belege ins Jocenter bringen und nichts zurückzahlen und hat neue Möbel kaufen können..

Die Gewährung ist von Stadt zu Stadt verschieden.

Das was das JC da versucht grenzt schon an Betrug. Trennung/Scheidung gehören zu den wenigen Ausnahmefällen in denen eine Erstausstattung Darlehensfrei gewährt werden MUSS. Deine Mutter soll einen Antrag zur Kostenübernahme einer Erstaustattung stellen, sie müsste da nichtmal schreiben was sie genau braucht, es wird doch eh ein hausbesuch gemacht um zu sehen ob der Bedarf wirklich da ist.

  1. Was die euch zahlen, nennt man Erstausstattung. Die gibt es auf Darlehensbasis. § 42a SGB 2.

  2. Was "es gibt", ist ziemlich genau geregelt. Bei drei Personen habe ich damals (2006) 1000€ bekommen. Reicht für das allernotwendigste. Ich habe, nachdem ich den 60er jahre Schrott im "Gebrauchtmöbellager" udn die unverschämten Preise dazu gesehen habe, meine Sachen beim Ikea udn bei Poco geholt. War auch nicht teurer, aber die Sachen waren NEU und sahen 1000% besser aus als das abgewetzte, nach Katzenp.sse stinkende Sofa, das ausgeleierte Bett und die durchgesessenen uralt-Küchenstühle! ich bin nicht anspruchsvoll, aber ich habe so aus dem verfügbaren Geld das "Beste" herausgeholt!

  3. Die Rückzahlungsrate beträgt 10% vom Regelsatz DER MUTTER. Der RS der Kinder der BG darf eigentlich nciht belastet werden! Deine Mutter soll darauf achten, das NUR SIE als Darlehensnehmer eingetragen wird, dann DARF gemäß der gesetzlichen Grundlage nur 10% von IHREM regelsatz (38,20€) monatlich als Rate einbehalten werden. Es steht ihr frei, eine höhere Rate zu vereinbaren, aber das würde ich anfangs nicht machen... bis ihr euer neues Leben eingerichtet habt.

Kleiner Tipp noch:

Wer im Gebrauchtmöbellager "einkauft", muss sich selber um transport, Aufbau und Anschluß von geräten kümmern, das wird noch mal teuer. Bei Ikea hab ich die gekauften sachen vom hauseigenen Lieferservice bringen lassen (30€) und den Herd vom Ikea-Elektriker anschließen lassen. Kam sehr viel günstiger!

Der Uralt-Kühlschrank aus dem lager hätte Klasse C gehabt, ein echter Stromfresser. ich habe neu einen über ebay ergattert mit Klasse A+... der war inclusive Anlieferung gerade mal 15€ "teurer". Aber eben Neuware, Garantie und Gewährleistung und sehr viel Stromsparender!

Deine Auffassung ist aber etwas "alt". Mittlerweile gibt es keine sozailen Einrichtungen mehr wo Sperrmüll liegt sondern Sozialkaufhäuser und da kommt man sicher besser mti weg als mit Ikea und co, grade wenn man diese ncith in der Umgebung hat, sowas musst du auch bedenken. Wir haben hier z.B. nur Roller und für ein Sofa dürfte ich da schon fast 50€ Lieferung zahlen, da sich der preis an dem Warenwert errechnet. Das Sozialkaufhaus hat auch sehr schöne Sachen die teilweise keine Mängel haben, leider haben die ganz selten Elektroartikel, aber die Lieferung kostet da maximal 20€ und Errechnet sich nach der Entfernung nicht nach dem Warenwert.

Bezahlt wird alles lebensnotwendige ! Bett , Tisch , Schrank , Waschmaschine..... Kein Luxus , keine Sterioanlage ... Lg

Was möchtest Du wissen?