Einfach übergangen....

4 Antworten

Welchen Anteil? Seine Mutter ist verstorben bevor sie von ihren Eltern erben konnte. Damit war sie bei "Der Reise nach Jerusalem" nicht mehr dabei. Da noch andere Kinder da waren entfällt auch er als Erbe der Großeltern.

Wenn sich aus dem Übertragungsvertrag Großeltern / Tante eine Verpflichtung der Tante ergibt, auch Ihren Mann als Sohn der Schwester "auszuzahlen", sind Ansprüche gegen deren Söhne (als Erben) denkbar. Aber vermutlich sind derartige Ansprüche inzwischen verjährt und nicht mehr durchsetzbar. Lassen Sie die Dinge von einem Fachanwalt prüfen; hier können mangels Kenntnis der Details nur Vermutungen geäußert werden.

Sofern seit der Übertragung mehr als 10 Jahre vergangen sind, hat Ihr Mann keine Ansprüche!

Er sollte sich diesbezgl. an einen Notar oder Anwalt wenden.

Vielen Dank für die Antworten :) Werden das wohl sein lassen.....ist besser so!

@Soliter

Das müßt ihr wissen, ich hätte es gemacht!

Was möchtest Du wissen?