Einbürgerung wieder rückgängig machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Gebühren für die Einbürgerung sind entstanden und deshalb mußt Du sie zahlen. Wenn später die Türkei in der EU ist, dann treibt man auch dort die nicht bezahlte Gebührenschuld incl. Mahnkosten ein. Gibt es in der Türkei Gerichtsvollzieher oder Inkassobetriebe? Die erledigen es dann.

Hast Du eigentlich schon die türkische Ausbürgerungszusicherung bekommen? Falls diese widerrufen wird, bzw wenn Du den Antrag wg Ausbürgerung zurückziehst, dann könnte man Dir die deutsche Staatsbürgerschaft wieder entziehen.
Oder Du könntest auf die Einbürgerung dann verzichten.

Wichtig wäre für Dich und Doppelstaatler zu wissen, dass deutsche Behörden kein Spass verstehen und eigentlich schnell bereit sind bei Wiedereinbürgerung im Herkunftsland die deutsche Staatsangehörigkeit zu entziehen. Und jedesmal bei Verlängerung der deutschen Ausweise im Herkunftsland nachfragen, ob dort eine 2. Staatsangehörigkeit besteht.

So betrachtet gibt es verschiedene Möglichkeiten die Einbürgerung aktiv oder passiv rückgängig zu machen.

Gehe damit erst einmal zum Türkischen Konsulat,und Behalte deine Staatsbürgerschaft.Wenn das gesichert ist Gehe zum Stadtamt.und widerrufe Deinen Antrag.Ob du ohne Zahlungen da raus kommst glaube ich nicht.

Zahlen musst du so oder so, da ja schon eine Leistung erfolgt ist. Wenn du die alte Staatsbürgerschaft nicht abgelegt hast ists doch egal.Haste halt ne Doppelete. Anderenfalls kannst du dich ja in der Türkei wieder einbürgern lassen.

Ja aber die Einburgerung in der Türkei kostet wieder geld xDD

@Arabesqueboy91

Tja so hat halt alles seinen Preis. Auch die Unentschlossenheit

Wenn Du als Staatenloser durchs Leben gehen möchtest hast Du es verdammt schwer. Solltest Du die türkische Staatszugehörigkeit wieder erlangen, wirst Du bei Deiner nächsten Einreise sofort zum Militärdienst dort einberufen. Also überlege Dir gut was Du auf Dich nehmen willst. Denn als Deutscher könntest Du auch in der Türkei leben.

Bei uns ist der Millitärdienst eine Ehre ok. Ich habe mich damals für eine deutsche Staatsangehörigkeit entschieden damit ich bessere Chuncen in der Jobwelt habe und mehrere rechte weil ich hier geboren bin. Das heisst aber lange nicht das ich deutscher bin.

@Arabesqueboy91

Mit der deutschen Staatsangehörigkeit würde ich Dir keinen besseren Job geben. Du mußt gute Bewerberqualitäten vorweisen. Hierzu gehören für mich nachgewiesene Sprachkenntnisse in der türkischen Sprache.

Was hälst Du davon ein Sprachzertifikat in der türkischen Sprache? Bekommst Du bei Tömer, Universität Ankara.

@Arabesqueboy91

Dann wünsche ich Dir viel Spaß :) auf dem türkischen Konsulat.

Also ehrlich..........Hüh oder Hott? Die haben viele Sachen für dich erledigt, es hat den Staat einiges gekostet. Und ja, jetzt mußt du auch zahlen. Was du mit der Staatsbürgerschaft machst, ist dann dir überlassen!

Die haben viele Sachen für mich erledigt ??? Ich soll erst zahlen, dann krieg ich ich die ganzen Sachen. Dann erst wird der Staat vieles für mich machen.

@Arabesqueboy91

Die Sachen liegen aber schon fertig auf dem Amt. Was meinst du wer das bearbeitet hat? Der Nikolaus oder was?

Was möchtest Du wissen?