Einbürgerung ohne Mietvertrag?

3 Antworten

Du wohnst mietfrei in der Mietwohnung Deines Bruders. Das dürfte kein Problem sein. Das Amt muss nur überzeugt sein, dass Du in „geordneten Verhältnissen“ lebst, d.h. auch aus Deinem Einkommen eine Wohnung bezahlen könntest und nicht obdachlos würdest. Dein Bruder kann Dir auch beschreinigen, dass Du auf Dauer bei ihm wohnen kannst. Dann würde das Amt prüfen, ob das glaubhaft ist. Oder Ihr schließt gleich einen Mietvertrag „wie unter Fremden“.

Dann lass dir doch von deinem Bruder einen Mietvertrag ausstellen, sodass du bei deinem Bruder zur Untermiete wohnst.

du wirst eine Meldebescheinigung brauchen

Was möchtest Du wissen?