Ein Tag vor dem Urlaub krank geschrieben?

5 Antworten

Wenn Dein Chef Dir den Urlaub genehmigt hat, kann er diese Genehmigung nur in absoluten Notfällen wieder zurückziehen.

Unter diese "Notfälle" fällt aber bestimmt nicht, dass Du vor Deinem Urlaub krank warst oder dass evtl. jetzt noch ein anderer MA ausgefallen ist.

Notfälle wären z.B. Erdbeben, Überschwemmungen, Feuer, eine nicht voraussehbare Epidemie also Fälle in denen jede Hand gebraucht wird damit dem Unternehmen nicht großer Schaden entsteht der evtl. existenzbedrohend ist.

Hier mal zum nachlesen:

https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/kann-der-arbeitgeber-den-urlaub-widerrufen_76_185654.html

Ruf Deinen Chef am Donnerstag noch einmal an (rechtlich bist Du dazu nicht verpflichtet, würde ich aber trotzdem tun) und verabschiede Dich in den Urlaub.

Ich wünsche Dir jetzt gute Besserung und dann gute Erholung und schönen Urlaub

 

Wenn du Urlaub hast, kannst du in den Urlaub gehen.

Der AG kann nicht von dir verlangen, das du im geplanten UND genemigten Urlaub arbeiten kommst.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/urlaubsantritt-nach-krankheit_054499.html

Somit brauchst du am Montag nicht zur Arbeit gehen.

Vielleicht hat dein Chef das vergessen, das du in Urlaub gehst.

Da du aber 3 Tage krank geschrieben warst, bringe eine Krankmeldung zum Arbeitgeber.

Wenn Du bis einschließlich Donnerstag arbeitsunfähig bist und ab Freitag, also Deinem ersten Urlaubstag, wieder arbeitsfähig bist, kannst Du natürlich auch am Freitag Deinen Urlaub antreten.

Dein Chef hat vermutlich einfach vergessen, dass du ab Montag im Urlaub bist. Rufe da zur Sicherheit einfach an und kläre das nochmal.

Was möchtest Du wissen?