Ein Fremder Typ hat mein (Roller) Kennzeichen fotografiert, darf er das, vorallem Wieso?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das Verhalten dieses Menschen erscheint in der Tat aussergewöhnlich und in gewissem Maße bedrohlich. ( gerade hinsichtlich seiner Äußerung )

Wir werden uns wieder sehen

Wenn Ihr Euch wirklich nie was mit den Rollern zu Schulden kommen lassen habt, nichts daran frisiert wurde, alles ordentlich versichert ist, dann könntet Ihr versuchen, bei der Polizei diesbezüglich mal vorzusprechen und eine möglichst genaue Personenbeschreibung anzugeben. Die werden Euch dann passende Ratschläge für den Fall geben, wenn sich der Typ erneut melden würde.

Was er wollte, ist unklar, aber es gibt auch Menschen, die mögliche Falschparker anschwärzen wollen, Kinder / Jugend wegen möglicher Geräuschkulisse nicht in der Nähe Ihrer Wohnung haben wollen und nun "Beweise" sichern. So bekloppt das auch klingt, aber verboten ist es zumindest allgemein nicht :-(. Aber vielleicht kennt die polizei den Mann auch schon dadurch, dass er bereits öfter Anzeigen wegen solcher Kleinigkeiten eingereicht hat.

mfg

Parhalia

Wenn wirklich nichts Verbotenes passiert ist, wird er ja wohl auch keinen Erfolg haben. Es gibt Pedanten, die immer das Haar in der Suppe suchen - und finden! Es gibt Leute, die Spaß daran haben andere in Unruhe zu versetzen. Was der Typ sich gedacht hat, kann eigentlich nur er erzählen, allerdings auch nur, wenn er das will. Ich würde sagen, tut ihm nicht den Gefallen Euch in Angst und Schrecken versetzen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?