Ein Beruf über Investitionen und fliegen?

1 Antwort

Das kann mit vielen unterschiedlichen Berufen so funktionieren.

Generell musst Du aber davon ausgehen, dass es ein Studium mit erstklassigen Abschlüssen braucht. Internationale Beratungsunternehmen gibt es durchaus. Ich kenne Menschen, die sind dann mal ein paar Monate in Indien, anschließend in Taiwan, danach in den USA...

Oftmals BWL- oder VWL Abschlüsse mit MBA, diverse IT-Abschlüsse, Jura, aber auch Politologen, Kommunikationsspezialisten etc... MBA / Doktorgrad werden gerne gesehen. Mehrsprachigkeit ist selbstverständlich.

Ich würde mich mal auf den Websites diverser Beraterfirmen umseghen. Gelegentlich werden dort Menschen / Teams vorgestellt, incl. Lebenslauf, Ausbildung...

Aber Achtung: Das sind oft "Verheizmaschinen". Du verdienst gutes Geld in deiner 60+ Stunden-Woche. Aber nicht alle halten das lang ohne Schäden körperlicher und/oder psychischer Natur durch.

Ne, MBA Abschlüsse sind nichts wert. Wenn überhaupt MSc.

@NoLies

Ich spreche von Menschen, die ich kenne und die in der Branche arbeiten. Und die haben typischerweise einen MBA oder / und eine Promotion.

Was möchtest Du wissen?