Ein Anrufer meinte, ich habe an einem Gewinnspiel teilgenommen und 1000 € gewonnen. Bin allerdings etwas misstrauisch. Was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bekam neulich auch einen recht ähnlichen Anruf. Auf genauere Nachfrage hieß es dann viel mehr, es ginge hier um die Chance (!), das Geld zu gewinnen, außerdem könne man nur für die Ausschüttung infrage kommen, sofern man an einem weiteren Gewinnspiel teilnimmt, u.U. regelmäßig in der Zukunft usw....ganz offensichtlich unseriös, die Frau hat mich auch sehr lange bequatscht. Wieso man angeblich gleichzeitig X Gewinnspiele anbietet und alle eine Verbindung zu haben scheinen, war mir dann doch zu ominös. 

Ich würde konkret fragen, wer (!) mich da anruft, sprich welche Firma und wo, wie der Gewinn ausgehändigt wird, wann ich woran teilgenommen haben soll und wo ich noch mal die Bedingungen des Gewinnspiels schriftlich vor mir haben kann.

Das ist wie bei den Spam Mails auch.
Da steht dann im Betreff "Sie haben gewonnen!", damit man ja auch draufklickt.
Und in der Mail steht dann dass man nur die Chance auf einen Gewinn hat.

Oder man ist angeblich unter den Top 5.
Oder so ein Mist.

Grundsätzlich ist da ein wirklicher Gewinn unwahrscheinlich.

Andere Sache:
Wenn man tatsächlich einem Gewinnspiel teilnimmt, heißt es ja auch man wird schriftlich benachrichtigt.
Also ich würd gar nicht mehr mit der Frau reden und einfach abwarten ob was Schriftliches kommt.
Nur dann kannst du dir sicher sein das du was gewonnen hast
(Und sollten die es wieder erwarten nicht rausrücken, dann kannst du sie wenigstens auf Schadensersatz verklagen!)

Liegst genau richtig. Auf keinen Fall irgendwas rausgeben und wirklich erstmal einen eindeutigen Beweis verlangen das es Wirklich stimmt. Einfach danach fragen und wirklich klar machen das man nicht leicht zu veraschen ist! Dann kommt sowas von allein raus :) 

Da kannst du doch ganz entspannt bleiben. Am Telefon kannst du nichts unterschreiben. Und wenn es dir spanisch vorkommt, kannst du die "Tussi" vom Mediamarkt zurückrufen. Ansonsten kann sie dir ja einen Scheck schicken.

Ganz einfach: Hast du an einem Gewinnspiel von Media Markt/Saturn teilgenommen?

Wenn nicht, hast du auch nichts gewonnen.

Wenn du kein Gewinnspiel mitgemacht hast, würde ich an deiner Stelle lieber sofort auflegen. Du sagst vielleicht an der falschen Stelle ja und hast dann einen Vertrag am Hals. Und du fragst dann uns wieder, wie du da rauskommst.

Was möchtest Du wissen?