Eigenleistung Neubau rechnet Bauträger zu wenig wer kennt sich aus?

3 Antworten

Das wird immer so gemacht :-)

Wenn du anfangs fragst, was kostet das Elektropaket werden dir 20.000 € genannt. Hast du dieses dann im Vertrag und möchtest es wieder herausnehmen, bekommst du vielleicht 15.000 € vergütet. Ne schnelle Mark machen, heißt das :-).

Eine Doppelhaushälfte für 325.ooo. Ein Schnäppchen ist das ja nicht gerade. Ist es wenigstens Passivhausstandart? Nein? Auch nicht?

Such` dir einen anderen Anbieter!

Wenn man die billigsten Materialien und Schwarzarbeiter aus Rumänien ansetzt, dürfte das wohl die Kalkulation des Bauträgers für diese Arbeiten sein^^

Eben?!?!?!!!

Allein bei 160qmwenn wir nur Mittel Qualität berrechnen kommen wir schon auf 13-16tsd. Ich weis nicht wie er auf 8' kommt....also haben wir doch ein klein bischen Ahnung

Dann lasse Dir einmal den Preis der einzelnen Gewerke nennen.

Wieviel Quadratmeter Fliesen alleine sollen das denn sein?

Wieviel Quadratmeter zu tapezierende Fläche?

Das weis ich nicht?!

Er hat uns keine schriftliche Auflistung mitgegeben, es war eher ein Schmierblatt worauf er sich das notiert hat und in der Summe 8' an Eigenleistung verrechnet werden könne.

als ich die Baubeschreibung und nach dem Material in Internet recharchierte hab ich festgestellt das es mittel Wertiges Material ist.

Was möchtest Du wissen?