Eigenes Lied Patent besorgen?

1 Antwort

Als Urheber (Komponist, Autor, wasauchimmer...) von geistigen Werken (wie eben bspw. Musik) hast du "automatisch" die Urheberrechte - die brauchst du nicht "besorgen".

Es geht allerdings darum, abzusichern, dass du (im Zweifelsfall) tatsächlich der Urheber eines bestimmten Werkes bist - das dir möglicherweise jemand geklaut hat und der der damit dann ganz unverfroren vielleicht auch noch Geld dafür einstreicht...

Ein Bekannter von mir (Musiker, Autor, Arrangeur, Hochschulprofessor,...) macht das so, dass er SEINE Werke (also die Noten davon) EINGESCHRIEBEN per Post an sich selbst schickt - und dann UNGEÖFFNET lagert. Somit hat er (wie gesagt im Streitfall) jederzeit den "Beweis" parat, dass er der Urheber besagten Werkes ist.

Was möchtest Du wissen?