Eigenes Auto angefahren...?

5 Antworten

klar, aber nur die Vollkasko wird deinen Schaden übernehmen - wenn du für den anderen auch VK hast mit der Hochstufung. 

gleicher Haushalt - da wird die Haftpflicht nicht greifen

Jungs - ihr kennt die Tarife der Konkurrenz nicht!

Das ist ein Eigenschaden. Dafür würde höchstens eine Vollkaskoversicherung eintreten.

 Sonst wäre es ja zu einfach, wenn man mal einen neuen Kotflügel braucht.

Melden kannst Du das gerne - Schadenersatz erhältst Du nicht. Du hast Dein eigenes Fahrzeug beschädigt - und dafür besteht kein Versicherungsschutz.

Du irrst.

Es gibt Kfz-Versicherungen wo Eigenschäden mitversichert sind!

Dies ist möglich, aber nur dann wenn in deinem Tarif Eigenschäden mitversichert sind.

Wenn nicht, werden diese Schäden nur über die Vollkasko bezahlt, die du leider nicht hast.

Hey,

ich weiß das diese Antwort für dich leider zu spät kommt. Aber in unserem neuen KfZ-Tarif 2017 sind Eigenschäden mitversichert. Je nach Tarif bis zu 50.000€ oder 100.000€. Vielleicht eine Option für die Zukunft. ;-)

Erst mit dem neuen Tarif?

Dies bieten wir schon seit Jahren an!

Tja, die einen früher die anderen später...aber so oft kann es das ja nicht geben wenn hier viele schreiben das er das nicht gezahlt bekommt.

Was möchtest Du wissen?