Ehemann arbeitet Vollzeit-Ehefrau Hausfrau Scheidung: wer bekommt Sorgerecht für Kinder?

8 Antworten

Wenn der Mann "Vollzeit" arbeitest wohin dann mit den Kindern, falls der Vater das Sorgerecht hätte? wei wäre es mit dem "gemainsamen", dann könnten eine Vereinbarung treffen, damit sie z.B. am Wochenende beim Vater sind! außerdem kann er dann auch in anderen Dingen mitreden!

das gemeinsame sorgerecht besteht bereits wenn sie verheiratet sind und sich scheiden lassen.

auch bei vollzeit kann man für kinder sorgen.

Derjenige, der sich in der Hauptsache um die Kinder gekümmert hat, darf das in der Regel auch weiter tun.

Es sei denn, die Kinder sind schon älter und können mitreden. Meist wird dann nach Kindeswunsch entschieden.

da sie verheiratet sind haben beide das sorgerecht. da ändert auch eine scheidung nichts dran.

wo die kinder dann leben können die beiden dann selber klären. schaffen sie das als erwachsene nicht wird das dann das familiengericht entscheiden müssen. da geht es dann nur darum was am besten für die kinder ist. also wo sie sich besser entwickeln können.

das einer voll arbeitet ist da egal. ich habe als vater auch nen vollzeitjob und bei mir leben meine kinder auch obwohl die mutter zu hause ist. das wurde auch so durch das gericht entschieden da die kinder bei mir eine wesentlich bessere entwicklungsmöglichkeit haben

Da gibt es sooooooo viele Varianten der Lösung bzw Entscheidung.

Das kann dir hier keiner für deinen Fall sagen, den da fehlen endlos viele Informationen.

Gehe zum Anwalt, der hilft dir.

Entscheidet das Familiengericht; hat nichts mit Job ja oder Job nein zu tun.

Was möchtest Du wissen?