Ehemaliges Raucherzimmer neu streichen - welche Farbe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja es gibt spezielle Nikotinfarben bzw Stopper aber da sollte die Tapete erneuert werden sprich alte ab, Nikotinstopper auftragen und anschliessend neu tapezieren

Die Tapete wurde ja schon erneuert. Der Rauchgeruch ist offensichtlich bis in den Putz eingedrungen und kommt nun durch die neue Tapete wieder durch. Deswegen die Frage, ob es etwas bringt, mit einer Absperrfarbe zu streichen?

@newcomer

die neue Tapete ist jetzt vom Geruch und teilweise Nikotinausgasung durchzogen.

Da brauchste sehr viel Stopper um die zu durchtränken.
Die Sperrschicht sollte auf Putz selbst aufgebracht werden so dass neue Tapete davor verschont bleibt.

Eine Rauhfasertapete arbeitet etwas sprich die bekommste nie 100% ig dicht auch wenn du sie absaufen lässt. Fester Untergrund wie Putz kannste aber abdichten. Das wird dir auch jeder Malerfachbetrieb erklären

@newcomer

Ok, danke für die Erklärung.

Neu tapezieren kommt nicht in Frage, da die Kosten allesamt an mir hängen bleiben würden, weil mein Vermieter nicht einsieht, da noch mehr zu machen.

Deswegen wäre neu streichen die günstigste Lösung. Diese Absperrfarben sind ja auch nicht gerade billig.

Hast du schon Erfahrung mit solchen Nikotinstopperfarben gemacht und kannst mir eine empfehlen?

@schorsch54

nein leider nicht da ich Nichtraucher bin aber Angehöriger hat Mietwohnungen ist also Vermieter und hat damit Raucherzimmer sanieren lassen. Kann dir aber nicht sagen welcher Wirkstoff das war

@newcomer

vielen Dank fürs Sternchen ;-)

Hi,

man kann wohl davon ausgehen, dass dein Vermieter die Wände entsprechend isoliert hat, ansonsten wäre der Nikotin schon wieder durchgeschlagen.

Allerdings kann man oft den Geruch nicht komplett vertreiben, weil der sich ja auch im Fußboden(belag) befindet.

Da hilft dann nur ausgiebiges Lüften und vielleicht Lufterfrischer oder ähnliches.

Die Fußböden wurden auch erneuert. Ich kann definitiv sagen, dass der Geruch nur aus den Wänden herauskommt. Mein Vermieter hat die Wände nicht isoliert. Er hat die alte Rauchertapete abgemacht, dann eine neue auf die unbehandelten Wände geklebt und gestrichen.

Meine Idee war jetzt, mit einer Absperrfarbe zu streichen, damit der Geruch nicht wieder durchkommt. Wenn diese Farben aber nur gegen das Vergilben helfen, werde ich das nicht machen. Deswegen wollte ich vorher hier fragen, ob jemand mit so etwas schon Erfahrungen gemacht hat.

Was möchtest Du wissen?