Ehefrau auszahlen nach Scheidung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die 60.000 kann die vergessen, das haus wird zur Hälfte geteilt sprich 150.000 für jeden - die hälfte der schulden 32.500 also zahlst du ihr ca 117.500 aus, + rentenausgleich und so weiter

cool, thx für's sternchen, ich nehme mal an, das du mittlerweile beim anwalt warst und das sich so ergeben hat :)

Wenn Sie die Hälfte vom Haus haben will muß Sie auch die Hälfte der Schulden übernehmen. Den Rest klärst Du lieber mit einem Anwalt. Suche Dir aber einen Fachanwalt für Scheidung, nur der ist 100%tig auf dem neusten Stand der Dinge, nicht so ein Wald- und Wiesenanwalt um die Ecke.

Nee,warum??Ihr habt die Wohnung verkauft,und das Geld fürs Haus verwendet,davon bekommt sie doch die Hälfte....

Was möchtest Du wissen?