Edelstahl Schornstein

3 Antworten

Wenn das ein Fachmann ordnungsgemäß eingebaut hat, sollte eine Garantie vorhanden sein. Diese würde ich dem Nachbarn mal zeigen. Ein bisschen Ruß ist normal, wenn das übermäßig wäre hätte der Schornsteinfeger was gesagt.

Angebaut hat ihn mein stiefvater der aber aus einer familie kommt wo die Kachelöfen bauen... Und der ofen ist bzw der Schornstein ist von schornsteinfeger abgenommen. Also kann mir im prinzip nichts passieren oder

Also alle heizen mit Festbrennstoffen?

Fliegende Flocken entstehen eigentlich nur wenn man Papier verbrennt. Das verbrennen von Papier ist nicht erlaubt und wird nur zum Anzünden geduldet. Dennoch sollte man auch beim Anzünden kein Papier verwenden.

Ich verwende ausschließlich Reisig (aus Garten und im Park gesammelt) und den zünde ich mit einem Gasbrenner an. Im Baumarkt in der Abteilung wo Lötgeräte (Lötkolben usw.) sind gibt es fast immer kleine "Taschenbrenner", doppelt so groß wie ein normales Feuerzeug und da die nach dem Bunsenbrennerprinzip arbeiten hat die Flamme weit über 1000°C und kriegt so dünnes Holz schnell und problemlos an.

Eine andere Quelle kann das verbrennen von frischem Holz sein. Das erzeugt Glanzruß der im Kamin fest steckt und den der Kaminkehrer nicht entfernen kann. Davon können sich schwarze Flocken ablösen. Die eigentliche GEfahr ist aber ein Kaminbrand der das Dach und damit das ganze Haus abfackeln kann. Holz immer mindestens 2 Jahre trocken lagern vor dem verbrennen, am besten mit einem Messgerät (gibt es im Baumarkt, die meisten Baufeuchtemessgeräte können auch Brennholz messen) testen.

Normal bleibt Glanzruß im Kamin bis er Feuer fängt, bei Edelstahl kann der sich allerdings leicht lösen, könnte die Flockenbildung erklären.

Um Glanzruß zu verhindern, das Stammholz mit dem Messgerät prüfen und im Zweifel länger lagern. Vor dem verwenden von Briketts den Ofen mit Holz (Äste oder klein gespaltenes, trockenes Stammholz) vorheizen damit der gut zieht bevor die öligen Briketts verwendet werden.

Das Schornsteine Ruß ausstoßen ist normal.

Je nach Wetterlage und Windrichtung bekommt man mal mehr oder weniger ab. Bei Nebel und keine Windbewegung würde ich die Fenster im Winter geschlossen halten.

PS : der Schornsteinfeger kann da nichts machen.

Was möchtest Du wissen?