Echte Fotos oder Videos von Verkehrsunfällen zur Prävention von Unfällen?

2 Antworten

Das wirkt bei den meisten Menschen leider nur kurzfristig. Jeder denkt dann naja, mir kann das nicht passieren. Ich bin ja ein guter Fahrer. Die Leute rauchen auch, obwohl Jeder weiß das es tödlich enden kann. Der Mensch verdrängt gerne negative Erlebnisse, das ist teilweise auch gut so.

Ich weiß nich, ob sich deswegen langfristig etwas ändern würde. Die bewusst-Fahrer sind leider oft die Minderheit, denn meist geht es nach dem Motto "Ach, es wird schon nichts passieren.". Zudem musst du bedenken, dass unzensierte Unfallbilder auch die Privatsphäre des Betroffenen (falls verstorben die, der Familie) verletzen. Oder würdest du wollen, dass man Bilder deiner Liebsten zerquetscht oder anderweitig entstellt und tot offen zeigt?

Was möchtest Du wissen?