ebay-Ware angeblich defekt Käufer will Geld zurück WAS MACHE ICH JETZT?

5 Antworten

ich hab mal DHL zu rate gezogen, das ist das ergebnis:

alles zitat DHL:

Die Innenverpackung hat die Aufgabe, den Inhalt Ihres Paketes in der Verpackung zu fixieren und zu polstern. Dabei muss das Polster auf die Empfindlichkeit des Inhalts abgestimmt sein. Wichtig ist, dass druck- und bruchempfindliche Versand- gegenstände wie z. B. Glas oder Elektronik nie ungeschützt an der Außen- verpackung oder anderen Inhaltsteilen anliegen. Sie müssen mindestens 5 cm Abstand zur Außenverpackung haben, d. h. das Polster muss entsprechend dick sein.

Die Außenverpackung hat die Aufgabe, den Inhalt zu schützen. Außerdem trägt sie die Versanddaten (z. B. Absender- und Empfänger, Sendungsnummer usw.) Sie darf keinen Hinweis auf den Inhalt geben und muss so beschaffen sein, dass sie und der Inhalt nicht beschädigt werden können oder andere Sendungen beschädigen. Wichtig ist, dass Sie bei der Auswahl der Versandschachtel auf die richtige Größe (Inhalt + Polster) achten. Auch der Verschluss spielt eine wichtige Rolle. Hier haben sich in der Praxis Kunststoff- oder fadenverstärktes Klebeband mit einer Mindestbreite von 5 cm als optimal erwiesen.

Also entweder gehst du selber zur Post, denn du bist ja der Verkäufer. Da meldest du den Schaden schriftlich, mit Originalrechnung deiner Ware und mit der Ebayrechnung, sowie einem Foto des defekten Gerätes, dass dir der Käufer schicken muß. Dann muß die Post den Schaden ersetzen, weil du ja versichert verschickt hast.

Oder, du läßt dir die defekte Ware zurückschicken, und gehst dann damit zur Post, und erstattest auf jeden Fall dem Käufer (aber nur gegen Ware zurück oder eindeutigen Beweis) das Geld zurück.

Der Käufer ist aber momentan erstmal in der Beweispflicht. Also entweder Fotos oder zurückschicken. Und wenn er nicht zurückschickt, erstattest du das Geld erst, nachdem die Post es dir erstattet hat.

Ist der Käufer uneinsichtig, handelt es sich möglicher Weise um Betrug - dann Vorsicht - melde das dann vielleicht bei der Polizei. Vielleicht ist der Käufer ja bereits bekannt... .

wenn das gerät total kaputt angekommen wäre, hätte er das bereits bei der annahme gehört. denn irgendwas hätte geklappert. außerdem muss der käufer sich wegen eines schadenfalles an den transporteur wenden, nicht an dich.

lass dich nicht unter druck setzen. hier hat der käufer kein recht an dich.

der transportdienstleister muss ihm den schaden ersetzen, wenn das paket so gepackt war, das es laut vorschrift auch aus 80 cm höhe fallen kann, ohne schaden zu nehmen. leider wird ja viel geworfen, ich sehe das oft mit eignen augen.

tipp: bei solchen sendungen immer das einpacken dokumentieren, ich fotografiere während des verpackens, mit was ich alles verpackt habe. so haben betrüger keine chane.

es ist schlimm, das man sowas machen muss, die tatsachen lassen einem aber keine wahl.

man sollte solche pakete auch mit dem roten ban mit nem glas drauf umkleben und Vorsicht Glas draufschreiben, obwohl das auch keinen interessiert. es gibt da einen sonderversand, der erheblich teurer ist, einem aber auch die pflegliche behandlung garantiert. z.b. lampenversand oder bilderversand, die kosten mehr. ich denke, das geht mit elektronischen geräten auch, wie z.b. beim pc, man muss nur extra dafür berappen, wenn ich aber sicher sein will, dann akzeptiere ich das auch.

und niiemand würde mich dazu bringen, anders zu versenden, denn es ist einfach mein risiko.

nun lass den kopf nicht hängen und teile dem käufer mit, das er eine bruchsnedung bei der post melden muss, das ist seine pflicht. ohne die hat er auch keinen anspruch auf ersatz.

du musst dich in der post melden das paket ist mindestens bis 500 euro versichert wenn das gerät kaputt ist muss die post dafür grade stehen...aber das miusst DU machen

der käufer ist leider sehr sturr und hat mich direkt bei ebay gemeldet und möchte nicht antworten

quatsch , die post wird den schaden nicht zahlen , die werden sich damit rausreden das nicht ordentlich verpackt wurde , dafür gibt es verpackungsrichtlinien und ein paket muss einen sturz aus 80cm unbeschadet überstehen , NUR dann ist es ordentlich verpackt

Hast Du die Seriennummer Deines Gerätes aufgeschrieben oder abfotografiert? Diese Masche scheint recht beliebt zu sein, kostenlos an an neues Gerät drankommen zu wollen, wenn das eigene kaputt gegangen ist...

Also ich habe einmal einen sehr guten voll funktionsfähigen gebrauchten Videorekorder auf ebay verkauft und versendet. Der Käufer hat dann behauptet er wäre defekt und hat mir einen völlig anderen Rekorder vom Schrott zurückgesendet und wollte dann auch noch Geld zurück. Es gibt nichts was es nicht gibt, seit man die Käufer nur noch positiv bewerten kann. Und wenn man über paypal verkauft hat, ist dann auch noch das Geld weg.

Dioe Post wird in der Regel nicht zahlen und behaupten, der Artikel sei nicht fachgerecht verpackt gewesen. Aber wie soll man auch wetwas verpacken, wenn es 10 m tief von einem Förderband fällt? Ich hatte einmal etwas in der Originalverpackung des Herstellers und dann noch mit Styropor gesichert in einen größeren Umkarton verpackt. Transportschaden bei DHL 80 Euro wurde nicht ersetzt mit o.a. Argument. Soviel zum Thema DHL Paket versichert bis 500€

Was möchtest Du wissen?