ebay-kleinanzeigen: paypal als käufer 100% sicher?

5 Antworten

1. Ist ebay-Kleinanzeigen nicht für den Versand gedacht und gemacht.

2. Der VK trägt im Falle einer PayPal-Bezahlung (nicht an Freunde, bitte beachten, da sonst keinerlei Käuferschutz) das Risiko.

3. Was nützt Dir die "Absicherung", wenn der Verkäufer Dir ein leeres Paket schickt. Wie willst Du beweisen, dass es leer war?

Bei Ebay könntest Du noch mit der Bewertung punkten, doch so...

Ich würde es lassen!!

gut, ich selber würde nie etwas bei paypal-zahlung da verkaufen, bin ja im zweifel immer im nachteil: wie will ich beweisen dass etwas im paket war? aber andersherum, scheint es ja safe zu sein

@goallas

Wenn einer vor hat, Dich zu betrügen, dann wird er es tun. Ganz einfach. Sicherheit bietet nur Abholung. Er kann Dir ein Einschreiben schicken und belegt dadurch lediglich die Frankierung des Einschreibens. Der Inhalt bleibt völlig offen!

Da Paypal keine Versicherung ist, kann es durchaus sein, dass ein Käuferschutzantrag abgelehnt wird.

Es ist auf jeder anderen Verkaufsplattform als ebay jeweils eine Einzelfallentscheidung von Paypal.

Und ebay-Kleinanzeigen ist nicht ebay.

über ebay kleinanzeigen würde ich nur abholen. ich glaube der käuferschutz funktioniert am besten beim normalen ebay und nicht bei ebay kleinanzeigen.

Bei Kleinanzeigen gilt der Käuferschutz von paypal nicht!

Paypal ist ein sicheres bezahl Mittel brauchst keine angst haben

paypal ist dahingehend sicher, dass der Verkäufer sein Geld bekommen wird.

Ob der Käufer den angebotenen Artikel erhält, ist eine andere Frage. Darauf hat paypal keinen Einfluß.

Ja aber Geld technisch

Was möchtest Du wissen?