Ebay Kleinanzeigen ausländischer Käufer gefährlich?

5 Antworten

Das ist die Betrugsmasche der sogenannten Nigeria-Connection. Du würdest eine email von einer "Bank" erhalten, dass das Geld Deinem Konto gutgeschrieben wird, wenn Du die Paketnummer angibst.

  • Paketnummer = Paket ist verschickt
  • Fake-email = es gibt kein Geld.

Die Sache läuft unter dem Begriff Nigeria-Connection, da die ersten Betrügereien dieser Art tatsächlich aus Nigeria durchgeführt wurden. Heute sind diese Banden weltweit in vielen Bereichen tätig:

http://www.pfiffige-senioren.de/nigeriaconnection.htm

Die Sicherheitshinweise von ebay-Kleinanzeigen, einer anderen Firma als ebay, gelten auch für Verkäufer:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Das ist Betrug!!!

Die hat jetzt deine Kontaktdaten und deine Kontonummer. Damit kann sie einen Identitätsdiebstahl machen.

Mit deiner Kontonummer kann die dann Betrügereien machen.

Das ganze passiert mit einem Dreiecksbetrug. Das Geld was auf deinem Konto überwiesen wird, das stamm nicht vom Käufer sondern von einem anderen ahnungslosen Betrugsopfer. Und den Laptop darfst du dann nach Rumänien oder Nigeria schicken.

Nein die Adresse wo es hin geht ist wirklich in London in einem Wohngebiet (laut Google Maps)

@IchXXD

Kein Mensch kauft ein Notebook per Whatsapp.

Kenne niemanden der recht bei Trost ist, der sowas macht. Nur Betrüger machen sowas.

@blackhaya

Ich glaube du hattest recht !!!! Ich habe die Vorwahl ihrer Handynummer mal gegoogelt und die kommt aus Nigeria !! (Vorwahl 00234)

@IchXXD

Beste Entscheidung deines Lebens die Frage hier zu stellen.

Immer dran denken, wenn du aufeinmal "Geld" auf deinem Konto hast. Das gehört nicht dir, melde solche Vorfälle sofort der Polizei. Leite das Geld nicht weiter. Kontrolliere deine Kontoauszüge auf selbstame Buchungen. Gib deiner Bank bescheid.

@blackhaya

Ja ich weiß nicht was ich tun soll jetzt wenn das Geld auf meinem Konto ist. Am liebsten wäre es mir wenn der oder diejenige erst gar nicht überweist! Hab für solche Sachen mit der Polizei gar keine Zeit und Lust

@IchXXD

Wie gesagt, das Geld nciht weiterleiten! Ganz einfach weil dir das Geld nicht gehört, deine Kontoverbindung wird für einen Betrugsversuch missbraucht.

Und auch ncihts verschicken.

@blackhaya

Danke! Hab ihr jetzt eine Nachricht geschrieben dass ich zur Polizei gehen werde und sie das Geld nicht überweisen soll. Darauf hin hat sie mich bei whatsapp geblockt.

@IchXXD

ja noch mal Glück gehabt. Opfer vom Betrug zu werden ist echt beschisssen.

@blackhaya

Könnte jz noch was passieren , weil sie hat ja meinen Namen und meine Kontodaten... ?

Für solche Transaktionen immer PayPal nehmen. Ich bestehe immeR darauf

Ja, das austauschen von bankdaten kann gefährlich sein. Bitte stets Kontoauszüge checken , auch in ferner Zeit.

Sollte was abgebucht werden, das stornieren.

So was muss nicht immer gleich schief gehen. Nicht jeder betrügt, aber ne handvoll Skepsis schadete nie


PayPal ist mit das unseriöseste, was es gibt.

Der Käuferschutz ist DAS Optimum, während der Verkäuferschutz quasi nicht existiert.

Zudem kann PayPal laut seinen dubiosen AGB, einfach mal so das gesamte Guthaben bis zu 6 Monate einfrieren.

Problematisch wird es dann, wenn sie behauptet, der Laptop hätte nicht funktioniert. Außerdem solltest Du nochmal auf QWERTZ (Tastatur-Typ) hinweisen. In UK ist es QWERTY, Y und Z sind vertauscht und viele andere Tasten (Komma, Semikolon etc.) sitzen auch auf anderen Tasten.

Wahrscheinlich nicht. Aber lass dich bei Bankgeschäften immer nur auf deutsche Kunden ein.

Und bei Ebay Kleinanzeigen immer erst die Zahlung verlangen oder den Kauf per persönlichen Treffen abwickeln.

das Geld stammt aber nicht vom Käufer, sondern von einem anderne ahnungslosen Betrugsopfer.

Sorry kein Engländer surft auf deutschen Ebayseiten rum. Ehrlich das macht keiner!!!!

Was möchtest Du wissen?