Wie sieht es rechtlich aus, wenn ich Felgen über Ebay Kleinanzeigen verkauft habe?

5 Antworten

Er eröffnete einen Fall bei PayPal und ich habe ihm die Rücksendung der Ware ...

Was anderes blieb Dir auch nicht übrig, denn in diesem Fall wird Paypal, auch wenn es sich hier um einen Verkauf über ebay-Kleinanzeigen handelt, dem Käufer das Geld erstatten.

Kleiner Trost für Dich: Paypal hat keine Rechtskraft und Du darfst, im Falle, dass Du mit der Erstattung durch Paypal nicht einverstanden bist, mit dem Käufer einen Rechtsstreit ausfechten.

Das ist mal wieder ein Beispiel dafür, dass ebay-Kleinanzeigen so genutzt werden sollte, wie es angelegt ist: als Abholmarkt

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Er darf die Ware behalten und Paypal zahlt das Geld zurück? 

Den Trick muß ich mir merken.


@WosIsLos

Das wäre auch Bestandteil des Rechtsstreit: Ware zurück.

Es gibt viele Möglichkeiten ...

@WosIsLos

Was meinst du, warum so viel private Verkäufer "PayPal" ausschließen - dort tummeln sich Abzocker.

Die Möglichkeit gäbe ich ihm geboten, er kann sie aber nicht zurück schicken, weil sie schon auf seinem Auto waren. Ergo: Wertverlust

Was hat das mit abzocken zu tun? Ich habe niemanden abgezockt

Die Verantwortung, ob die Felgen auf sein Fahrzeug passen, kann er nicht auf dich abwälzen.

Er hätte sich vor Kauf schon beim TÜV erkundigen müssen oder spätestens vor Montage auf dem Fahrzeug.

Da muß er halt jetzt eine Einzelabnahme beim TÜV machen.


Mehr kann ich ihm ja nicht anbieten, was wird ihm der Anwalt sagen?

Der wird ihm sagen, dass er die Felgen zurückschicken muss, um sein Geld zu erhalten

Meines Wissens besteht bei eBay Kleinanzeigen keinerlei Rechtsanspruch. Gekauft wie gesehen oder in deinem Fall hätte er dich ja auf das Modell hinweisen können. Hat er aber nicht,also ist er seiner Sorgfaltspflicht nicht nachgekommen. Ich kann auch nicht im pennt reklamieren nur weil mir die Salami früher besser geschmeckt haben. Aber konsultiere lieber nen Anwalt. Die Beratung ist meistens kostenlos. Nur um dich ab zu sichern.

Meines Wissens besteht bei eBay Kleinanzeigen keinerlei Rechtsanspruch. 

Und woher nimmst du dieses Wissen?


Gekauft wie gesehen

...gibt es nicht.

in deinem Fall hätte er dich ja auf das Modell hinweisen können.

Der Fragesteller hat zugesichert, dass das Modell auf sein Auto passt. Das bedeutet im Allgemeinen auch ohne zusätzliche Einzelabnahme

Hat er aber nicht,also ist er seiner Sorgfaltspflicht nicht nachgekommen. 

Nein, der Fragesteller hat leichtfertig eine Eigenschaft zugesichert, die nicht vollständig vorhanden ist. Dafür haftet er

Laut den Maßen passt es doch auf sein Fahrzeug. Die Maße Stimmen ja es ist alles korrekt versandt worden. Nur im Gutachten steht sein Fahrzeug nicht

@Dinex90

Das könnte wirklich strittig sein, je nachdem was du genau zugesichert hast. Interpreationsspielraum ist durchaus vorhanden.

Allerdings hast du deinerseits ja schon einem Rücktritt zugestimmt, daher ist das jetzt gegessen

egal was ich ihm zugesichert habe, dass lief alles telefonisch ab. Da hat er keinerlei Nachweis drüber, aber ich habe ihm nicht mehr und nicht weniger zugesichert, als in der Beschreibung steht.

EBay Kleinanzeigen ist wie die blaue Börse. Ohne jegliche Sicherheiten. Jeder weiß das man da vorsichtig sein muss und besser den Kauf persönlich abholt anstatt es sich zuschicken zu lassen. Mach dir keinen Kopf. Du hast ihm die Rücknahme angeboten. Der Rest muss von ihm kommen. Es reicht nicht nur zB. VW Passat als Modell anzugeben,man muss schon BJ und sämtliche wichtige Informationen angeben. Das hätte er tun sollen und sich nicht im Nachhinein beschweren wenn nichts passt.

Laut Rechtssystem und den Ebay AGB sollte für dich keine Gefahr bestehen, solange du nichts bezüglich Rücknahme beim verkauf erwähnt hast.

Ob der Verkäufer den Artikel zurück nimmt oder nicht bleibt ihm/ihr überlassen, also kann der quaken was er will.

Hab mir vor einiger zeit über ebay ein autoradio gekauft das nicht ganz passte, der verkäufer war so freundlich und hat es umgetauscht gegen das passende stück. 

Laut Rechtssystem und den Ebay AGB sollte für dich keine Gefahr bestehen, solange du nichts bezüglich Rücknahme beim verkauf erwähnt hast.

Von welchem Rechtssystem sprichst du? Und was haben die Ebay-AGB mit Kleinanzeigen zu tun?

Ob der Verkäufer den Artikel zurück nimmt oder nicht bleibt ihm/ihr überlassen

Nein, wenn eine zugesicherte Eigenschaft fehlt und Nachbesserung nicht möglich ist, bleibt eben nur der Rücktritt vom Vertrag

@franneck1989

Hauptgrund ist die exzessive Distanzierung vom sog. EU-Recht, die den Verkäufer von jeglicher Verantwortung für die verscherbelte Ware zu befreien scheint, die bei ebay zum Standard geworden ist. Tatsächlich handelt es sich dabei um die Umsetzung der EU-Norm im BGB, welche die eigentlich ehrenvolle Aufgabe hat, die Rechte des Käufers auch im Privatgeschäft mit denen des Verkäufers gleich zu stellen. Wegen dieser Schneise im Verbraucherschutz versuchen auch zunehmend die Gewerblichen ihre Waren als Privatverkäufe zu tarnen. Nach Paragraf 5e des Konsumentenschutzgesetzes kann ein Verbraucher von einem Vertrag, den er mit einem Unternehmer im Fernabsatz etwa über das Internet geschlossen hat, binnen sieben Werktagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Vom Rücktrittsrecht gibt es allerdings mehrere Ausnahmen, insbesondere gilt es nicht bei Versteigerungen. Der Oberste Gerichtshof stellte jedoch klar, dass darunter nur Versteigerungen im herkömmlichen Sinn - also etwa gerichtliche Versteigerungen oder Versteigerungen in einem Auktionshaus wie etwa dem Dorotheum - fallen, nicht aber Online-Verkäufe, bei denen der Vertrag mit jenem Verbraucher zustande kommt, der bei Ablauf einer vom Unternehmer gesetzten Frist das höchste Gebot abgegeben hat. (APA, 21.2.2013)

@GuterFreund91

Du beschreibst (kopierst) schön, warum ein Käufer bei einer Aukrion eines gewerblichen Verkäufers ein Widerrufsrecht hat. Hat aber mit dem Fall nix zu tun

@franneck1989

Leider muss ich dich enttäuschen, das war ein Privatverkäufer der sein Auto ausgeschlachtet hat ^^,

und wie unser Hilfesuchender Freund bereits geschrieben hat passen sie laut TÜV und zurück schicken will er sie auch nicht, also bleibt der wohl meines erachtens darauf sitzen, geschweige dessen hat er / sie ihm ja rückerstattung angeboten, was wie es scheint abgelehnt wurde.

Das bedeutet im Klartext? Das er keinerlei Anspruch auf Rücknahme hat. Die ich ihm ja eigentlich gewährt habe. paypal hat ihn darauf angewiesen, dass er die Ware zurück schicken soll, in dem Zustand, wie er sie auch erhalten hat. Der Fall läuft am Samstag ab, und ich habe erfahren, dass er sie nicht abschicken will bzw. kann weil er sie schon auf seinem Fahrzeug montiert hat.

@Dinex90

steht ja da, würde aber im notfall dennoch einen anwalt konsultieren, da kein gesetz lückenlos ist.

wenn er sie bereits montiert hat, dann passen sie ja, was macht der dann für einen aufstand?

der verkäufer war so freundlich und hat es umgetauscht gegen das passende stück

tja, das war auch ein gewerblicher Händler auf eBay; zu Deinem übrigen Irrglauben verweise ich auf @franneck1989, dieser erklärt es Dir ausführlich

Ich hab es ja als privatanbieter verkauft und trotzdem die Rücknahme gewährt.

Also wenn ich es richtig durch paypal erklärt bekommen habe, hat er sie schon auf dem Auto und war beim Tüv damit. Wenn er sie auf dem Auto hat, dann stimmt ja meine Aussage, dass es passt. Auf dem Gutachten steht aber sein Automodel nicht. Also das Gutachten geht bis zum Mercedes w164. Er hat aber das Modell w166. Das Gutachten ist einfach älter als sein Automodel. Er war beim Tüv und der Tüv hat ihm wohl gesagt, dass er dafür eine Einzelabnahme machen muss. Das wollte er mir über PayPal in Rechnung stellen. Worauf hin ich ihm die Rücknahme der Felgen angeboten habe(ohne zu wissen, dass er sie schon auf dem Wagen hatte. Das er sie schon auf dem Wagen hatte, habe ich erst im Nachhinein erfahren. Ich dachte zu erst, dass er die Felgen in den Kofferraum gelegt hat und damit zum Tüv gefahren ist), aber nur wenn die Felgen auch in dem Zustand sind, in dem er sie auch erhalten hat, also Neu. Wenn nicht der selbe Zustand ist, dann ist ja Wertverlust und der Gutachter wird ihm den Verlust dann ja in Rechnung stellen, bevor er von PayPal sein Geld sieht. Aber da er die Felgen schon auf dem Auto hat ist die Rücknahme ausgeschlossen. Da ist er sich aber auch selber Schuld. Ich trage auch nicht erst mal Schuhe, und sage dann, dass sie mir nicht passen. Da erkundige ich mich vorher was da passt. Schließlich hat er ja aber auch gesehen, dass in dem Gutachten sein Auto nicht drin steht. Wieso hat er die Felgen auf das Auto Gemacht :-D

Was möchtest Du wissen?