Ebay Fall an Kundenservice übergeben geht nicht. Mit Foto

 - (Recht, kaufen, eBay)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Käuferschutz besteht nicht, jedoch solltest Du den Fall trotzdem an den Kundenservice weitergeben können. Hast Du beachtet:

Wenn Sie einen Fall öffnen, hat der Verkäufer 10 Tage Zeit, das Problem zu lösen. Wenn der Verkäufer innerhalb dieser Zeit nicht reagiert oder Sie keine zufriedenstellende Lösung erreichen können, können Sie den Fall innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Fallöffnung an den eBay-Kundenservice weiterleiten. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

http://ocsnext.ebay.de/ocs/sc

  • Welcher Versand war vereinbart (gekauft)?
  • Aus wie vielen Päckchen (Pakete?) bestand die Lieferung?
Der Verkäufer antwortete nur per Mail dass ich Pech gehabt habe, er hätte alles verschickt.

Etwas magere Auskunft. Gib doch mal bitte die Artikelnummer.

Hallo Die Nummer lauter 181593186279 Der Verkauf war am 30.11. den Fall müsste ich ca am 06.12 eröffnet haben. Also es müsste noch innerhalb der 30 Tage Frist sein 😳

Ps: es waren 3 x mehrere Nagellacke, die sie mir in einem Paket geschickt hat . Aber warum die genanten Fragen wichtig sind ist mir leider nicht ganz klar

@86StylePolizei

Ich wollte feststellen, wie der Versand angeboten wurde. Standardversand (Hermes Päckchen) EUR 4,99

Also versicherter Versand. Dann ist die Verkäuferin für den Inhalt des Pakets zuständig und soll Dir gefälligst Ersatz liefern. Allerdings kann die "Kleine" wohl nicht zählen.

Ich würde eine email schreibe, dass sie für Verpackung und angebotenen Versand zuständig ist und Dir Ersatz liefern soll.

Die Verkäufe vom 07.12. sind zwar vom Verkäufer bewertet, jedoch noch nicht vom Käufer.

Ich denke, wenn das so weitergeht, ist der Account bald Geschichte und Du musst Deine Forderung zivilrechtlich eintreiben. Das lohnt sich leider bei diesem Betrag wohl weniger, grrr

Hallo haikoko, danke für die mühe . Ja der Betrag ist gering. Schade, dass die Verkäuferin nicht auf mich eingeht, ich hab keinen Spaß dreimal negativ zu geben aber was soll man machen. Hab bezahlt und nicht alles bekommen auch wenn es nur um ein paar Euro geht . Lg

@86StylePolizei

Setze sie auf Deine Sperrliste, damit Du keine Rachebewertungen bekommst. Auch wenn es Dir und mir "stinkt", alles andere wird teurer, schon alleine die Zeit, die da verschwendet wird.

@haikoko

Danke für den Stern.

Wenn Du nicht per PayPal gezahlt hast, greift der Käuferschutz nicht. Du gehst doch auch nicht zu einer Versicherung, wenn Dein Haus abbrennt, wenn Du gar keine abgeschlossen hast. So verhält sich das mit ebay und PayPal. Du kannst nur noch zivilrechtlich gegen den Verkäufer vorgehen.

Aber den Fall an den Kundenservice weitergeben konnte man lange Zeit machen auch wenn man per Überweisung gezahlt hat und auch kein Geld wiederbekam. So erhielt der Verkäufer wenigstens einen Eintrag

Was soll eBay da auch machen? Sie können den Verkäufer nicht zwingen, dir das Geld oder die Ware zu geben. Da bist du auf dich gestellt. Nur wenn eBay beim Zahlungsvorgang die Finger im Spiel hat - sprich PayPal - können sie auch eingreifen.

Danke darüber bin ich mir im klaren. Es geht darum dass der Verkäufer einen Vermerk kriegen soll und das geht nur wenn der Fall an den Kundenservice übergeben wird . Oder hoffentlich wenn er sich automatisch geschlossen hat am 23.01

Genau steht auch da. Eine Überweisung ist nicht abgesichert.

ohne Paypal leider Pech gehabt um wie viel Euro handelt es sich ?

Nicht viel Euro . Es fehlten 2 Nagellacke und zwei waren unbenutzbar da angeseimt. Die anderen sind in Ordnung.

Geht mir mehr darum dass der Verkäufer einen Vermerk bekommt als dass er mir die geforderte Nachlieferung bringt

@86StylePolizei

dann solltest du ihn auf jede Fall negativ bewerten .

Ja das hab ich schon zweimal gemacht (waren drei Käufe insgesamt) mit der dritten warte ich noch. Vielleicht lenkt der Verkäufer ja noch ein. Hab es echt nicht nötig zu lügen und zu sagen dass einige fehlen wenn es nicht so wäre

Was möchtest Du wissen?