Durschnittsstundenlohn für eine Putzfrau!

5 Antworten

n Zehner. Wenns ein Privathaushalt ist, meine ich. Dafür hat unsere Staub gesaugt, gewischt, Fenster geputzt nach Bedarf, Schränke abgewischt und (das hat sie freiwillig gemacht) Wäsche von der Leine genommen und zusammengelegt sowie gebügelt.

tolle frau- soeine brauch ich auch !!

@schmara

Woher bekommt man so jemanden? Brauch ich auch! Wie viel Stunden sind das ca. im Monat? Bzw. pro Woche?

@Retzlaff

meine kam 1 x die Woche für drei Stunden. Sie hat einen eigenen Putzbetrieb und ist da Geschäftsführerin. Als "Firma" putzen sie z.b. in unserer Firma. Sie mußte leider persönlich aufhören wegen Bandscheibenvorfall - die Mädels die danach kamen waren furchtbar !!!! Für München könnte ich Euch über eine Agentur (kostenlos) welche empfehlen.

Eine "Putzfrau" putzt vielleicht für 6-10 Euro. Ich würde zu euch nicht kommen.

Eine Fachkraft mit hauswirtschaftlicher Ausblidung weiß, wie man zeitsparend und materialschonend reinigt und pflegt.

Sie verdient das Doppelte, schafft aber auch das Doppelte.

Wer´s ausprobiert hat, weiß, was ich meine. Viel Spaß dabei.

Das Doppelte? Also 20 € die Stunde?? Niemals!

Ich schließe mich an und sage aus Erfahrung mit Putzfrauen, dass kaum eine unter 10 Euro die Stunde putzt. Meist ist der Lohn sogar noch einige Euro höher angesetzt.

6-10 EUR. (privat)

Bei 10 EUR meinst du es aber schon recht gut mit der Putzfrau. Andererseits kannst du dann vielleicht auch bessere Leistungen erwarten und beide Seiten sind zufriedener.

Hallo. Eine Putzfrau in Berlin verdient mind. 8,15 € (gesetzl. festgelegt) bis 10,-€. Das zahle ich ebenfalls für meine Angestellten, daher sind Firmen teurer, aber Qualitativ höher.

 - (Dienstleistung, Putzfrau, raumpfleger)

Was möchtest Du wissen?