Durschnittsstundenlohn für eine Putzfrau!

5 Antworten

Höchstens 5 Euro. Weil sie die 8,50 Euro, die sie eigentlich verdient mit unbezahlten Überstunden wieder verliert. Denn jeder Arbeitgeber packt so viel Arbeit in eine Stunde rein, dass es nie zu schaffen ist. Schaffst Du es nicht, wird behauptet, man wäre zu langsam. Schaffst Du es wirklich, wird nachkontrolliert und bemerkt, dass es nicht sauber genug ist. Eine Putzfrau ist so oder so immer die Dumme.

Das ist lokal unterschiedlich. Sie sollte wenigstens 10 € bekommen.

Meine bekommt unter der Hand 12 in der Stunde.

In FL, CH sind es dann, ebenfalls unter der Hand, 20 bis 30 CHF.

Hallo. Eine Putzfrau in Berlin verdient mind. 8,15 € (gesetzl. festgelegt) bis 10,-€. Das zahle ich ebenfalls für meine Angestellten, daher sind Firmen teurer, aber Qualitativ höher.

 - (Dienstleistung, Putzfrau, raumpfleger)

n Zehner. Wenns ein Privathaushalt ist, meine ich. Dafür hat unsere Staub gesaugt, gewischt, Fenster geputzt nach Bedarf, Schränke abgewischt und (das hat sie freiwillig gemacht) Wäsche von der Leine genommen und zusammengelegt sowie gebügelt.

tolle frau- soeine brauch ich auch !!

@schmara

Woher bekommt man so jemanden? Brauch ich auch! Wie viel Stunden sind das ca. im Monat? Bzw. pro Woche?

@Retzlaff

meine kam 1 x die Woche für drei Stunden. Sie hat einen eigenen Putzbetrieb und ist da Geschäftsführerin. Als "Firma" putzen sie z.b. in unserer Firma. Sie mußte leider persönlich aufhören wegen Bandscheibenvorfall - die Mädels die danach kamen waren furchtbar !!!! Für München könnte ich Euch über eine Agentur (kostenlos) welche empfehlen.

Was möchtest Du wissen?