Durchlauferhitzer in Mietwohnung kaputt

4 Antworten

Bitte sprich freundlich mit deinem Vermieter darüber, und sage ihm, das das Gerät nicht mehr richtig funktioniert. Er sollte (wenn er ein guter Vermieter ist) eine Firma bestellen, die das Gerät überprüft und ggf austauscht.

Das sind Mängel die man dem Vermieter umgehend melden sollte und zwar so:

Mangel

- Man muss den Vermieter über die Mängel in Kenntnissetzen.

(Per Einwurfeinschreiben)

- Setzen Sie ihm eine angemessene Frist zur Behebung der Mängel.Bei nicht schwerwiegenden Mängeln 2-4 Wochen. Bei Schwerwiegenden kürzer.

- Die Frist muss datumsmäßig bestimmt oder bestimmbar sein. Alsonicht schreiben „umgehend“ oder„sofort“, sondern „bis zum [Datum in dreiWochen].

Ab der Kenntnissetzung kann die Miete angemessen gemindert werden, aber die Höhe sollte ein Fachmann gfestlegen.

MfG

Johnny

Der Vermieter muß dafür sorgen das dem Mieter 24 Stunden am Tag an 365 bzw. 366 Tagen im Jahr warmes Wasser zur Verfügung steht.

Die Vorlaufzeit bis warmes Wasser kommt sollte nicht länger  20 - 30 Sekunden sein. Einige Rechtsprecher sagen sogar nur 10 - 15 Sekunden.

Mehr zum Thema Warnwasserversorgung hier http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/w1/warmwasser.htm

Ist die Versorgung mit Warmwasser unzureichend berechtigt das den Mieter zur Minderung der Miete.

Dazu aber unbedingt fachlichen Rat/Hilfe in Anspruch nehmen.

Als Laie kann man da viel falsch machen und u. U. Mietschulden.

Was möchtest Du wissen?