Dürfte man sein Kind Oto statt otto nennen?

5 Antworten

Oto wird anders ausgesprochen als Otto und bezieht sich auf das Volk der Oto, ein Indianervolk. Der Name kann zugelassen werden. Gefühlt ist es ein männlicher Vorname, mit einem zweiten Vornamen steigen die Chancen.

Nennen kannst du dein Kind wie du willst (solange es nichts beleidigendes etc ist) du musst nur damit rechnen, dass alle den Namen 'normal', also Otto schreiben werden;)

Beim Familiennamen "Normalverbraucher" würde ich es klassisch mit "tt" lassen, ansonsten dürfte es gehen ;)

Armes Kind.Wenn ich was zu sagen hätte,würde es sowas nicht geben.

Genau cooler Name.

Hast deine Meinung aber schnell geändert. (;

Mit Sicherheit nicht.Habe die Anführungsstriche dabei vergessen.😊

Was möchtest Du wissen?