Dürfen nachts die Kirchenglocken läuten...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist in jeder Gemeinde/Kirchengemeinde anders. Normalerweise wird das Geläut so eingestellt, dass nachts Ruhe herrscht.

Im bayerischen Ampfing ist es auch furchtbar. Glocken läuten im 15 Minutentakt die ganze Nacht hindurch. Punkt Mitternacht 16 Schläge. Da fragt sich der vernünftige Mensch, was das soll...

Also ich wohn nicht direkt neben der Kirche, und empfinde den Klang der Glocken Nachts aus der Ferne als sehr entspannend und beruhigend.. ;) Danke, ich habe immer nur die Glocken gehört und mich nie gefragt was das bedeutet, bis jetzt. Ich dachte zuerst dass nur Kirchenglocken läuten und wen sollten die bitte um 2 Uhr nachts erreichen wollen? ;) Aber dein Kommentar hats beantwortet ^^ Läutet alle 5min 4 ma (bingbooong...bingbooong)l und zur vollen Stunde 2 tiefere Töne (boooong...booong).."Ampfing" heißt des also ;)

weihnachten, silvester - bei katastrophen - und in gemeinden, wo der pfarre / pastor das nicht geregelt bekommt, die glockenautomatik vernünftig anzustellen...

in der heutigen zeit kann man nächtliches klockengeläut ehrer als ruhestörung sehen...

gesetzlich belgen kann ich dir das nicht - nur mit meinem bisschen menschenverstand ;-) lg

tun sie leider. nur macht es die moderne technik möglich, zumindest bei uns, dass die kirchenglücken nachts leiser bimmeln

Was möchtest Du wissen?