Dürfen Mitte meine Eltern meine selbstgekauften Schuhe wegnehmen?

7 Antworten

Also: Wenn du zu deiner Konfirmation 100 Euro geschenkt bekommen hast und die dir zur freien Verfügung von deinen Eltern bzw. mit deren Erlaubnis überlassen wurden, dann kannst du damit auch kaufen was du willst, eben auch die Schuhe. Kaufvertrag ist wirksam, deine Eltern können hier nichts machen.

Ob sie dir nun erlaiben die Schuhe zu tragen ist eine andere Sache, die man rechtlich auch nicht klären kann. Hier würde ich an deiner Stelle einfach mal abwägen ob sich ein Drama zu machen wirklich lohnt: Wenn die Schuhe keine Winterschuhe sind, dann ist das so und dann haben deine Eltern durchaus recht dir andere aufzudrücken, auch wenn dir das vielleicht nicht gefällt. Ansonsten... klar könen deine Eltern dir nicht vorschreiben was du zu tragen hast aber wie gesagt wäre es in solchen Punkten vielleicht besser nachzugeben um des lieben Friedens Willen

Als Erziehungsmaßnahme dürfen Eltern jeden Gegenstand ihrer Kinder einziehen, egal ob vom Taschengeld gekauft, vom eigenen Lohn gekauft, von Geldgeschenken gekauft oder geschenkt bekommen. Die Herkunft des Geldes/der Sache ist somit irrelevant, Eltern dürfen tatsächlich erziehen.

Ziel ist, dass aus dir ein selbstständiger, verantwortungsbewusster Erwachsener wird. Das bedeutet nicht, dass Posen und Angeben da rein passt. Ebenso passt da auch keine witterungsadäquate Bekleidung dazu.

Lesen wir dann als nächstes: „mimimi, meine Eltern wollen, dass ich krank in die Schule gehe, weil sie mir erlaubt haben, unpassende Kleidung zu tragen, dürfen die das?“ oder „ich habe mir neue Schuhe gekauft, die sind jetzt durch das Wetter ruiniert, was tun?“. Manchmal denken sich Eltern auch was, wenn sie was sagen.

Nein.

Du hast die Schuhe von Geld gekauft, was Dir zur freien Verfügung gegeben wurde.

Wenn es allerdings nicht direkt Winterschuhe sind, solltest Du sie nur bei trockenem Wetter anziehen.

Man kann verstehen das du deine tollen neuen Schuhe gerne tragen möchtest.

Aber die Frage ist hör wirklich wie wettergerecht diese Schuhe denn sind.

Es bringt nichts wenn du sie anziehst und dir dann die füsse verkühlst und du dann krank wirst. Haste nichts bei gewonnen.

Auch wenn die Schuhe das vielleicht gar nicht abkönnen. Also Schnee. Salz auf den strassen. Feuchtigkeit.

Dann ziehst du sie über den Winter an und nächsten Frühjahr dann wenn man die Schuhe eigentlich tragen sollte sehen sie aus wie sau eventuell.

Ja. Deine Eltern können dir verbieten diese Schuhe zu tragen wenn es witterungs bedingt nötig ist.

Sind die Schuhe denn Wintergeeignet? Sind sie Wasserdicht, vertragen sie Matsch und Salz?

Das einzige Argument um die Schuhe zu tragen ist, das sie dir eventuell in 6 Monaten nicht mehr passen werden, da du noch wächst. Ansonsten hat deine Mutter recht, wenn es keine Schlechtwetterschuhe sind.

Was möchtest Du wissen?