Dürfen mir meine Eltern Dinge verbieten, die für mich gesetzlich erlaubt sind?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

deine Eltern haben diverse Pflichten und Rechte, die wichtigsten Gesetzestexte hierfür:

§ 1631 StGB

Inhalt und Grenzen der Personensorge

(1) Die Personensorge umfasst insbesondere die Pflicht und das Recht, das Kind zu pflegen, zu erziehen, zu beaufsichtigen und seinen Aufenthalt zu bestimmen.

(2) Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.

Artikel 6 Grundgesetz

(2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.

Wenn deine Eltern also der Auffassung sind, dass du mit deiner Freundin nicht in einem Raum schlafen sollst, dann haben sie das Recht, dir dies zu verbieten.

Solange du keine 18 Jahre alt bist, zählt das, was deine Eltern sagen, außer sie würden dich zu Straftaten anstiften oder dich durch ihre Anweisungen gefährden.

Du machst da wohl einen Denkfehler. Nur weil das Gesetz etwas nicht ausdrücklich verbietet, heisst das doch noch lange nicht, dass man gegen das Gesetz verstößt, wenn man es nicht erlaubt.

Deine Eltern haben zum einen das Erziehungsrecht (auch per Gesetz) und sie haben das Sagen, so lange du minderjährig bist. Es reicht erst mal aus, dass sie es nicht als Richtig empfinden und das scheint ja wohl so zu sein.

Aber selbst wenn du volljährig bist und noch zu Hause wohnst, dann haben die Eltern bei sich zu Hause doch Hausrecht und haben ganz alleine zu entscheiden, wer sich wann und wo in ihrem Haus/ihrer Wohnung aufhalten darf und wer nicht und kein Gesetz kann ihnen das verbieten.

Frei entscheiden darfst du, wenn du volljährig bist und alleine wohnst, vorher musst du die Regeln deiner Eltern akzeptieren. Da hilft dir auch kein Gesetz.

....mit meiner Freundin in einem Raum zu schlafen

..in den 4 Wänden deiner Eltern sind sie das Gesetz! Wenn sie es dir verbieten, ist es ihr gutes Recht und können das durchaus tun und..du hast dich dem auch zu fügen!

Ich könnte das auch noch weiter ausführen..aber das wäre müßig!

Na ganz so ist das denn doch nicht. Eltern dürfen nämlich nicht selbst gegen Gesetze verstoßen, zum Beispiel ihre Kinder schlagen, was in meiner Kindheit noch eine selbstverständliche Erziehungsmethode war.

@KHLange

Dein Kommentar nach sooo langer Zeit ist natürlich müßig und...wo liest Du auch nur 1 Wort über Kinder schlagen?

Was in Deiner Jugend Gang und Gäbe war, ist mit der heutigen Zeit absolut nicht mehr zu vergleichen und MIR mußt Du über damalige Erziehungsmethoden gleich gar nichts erzählen wollen!

Zeitnahe Fragen bzw. Antworten zu beantworten/kommentieren, damit sich zu beschäftigen, wäre angebrachter und nicht den Besserwisser spielen zu wollen!

Noch 1 Wort..erwarte aber nun keine Diskussion mit mir, daran bin ich absolut nicht interessiert!

@amdros

Naja in der heutigen zeit passiert das trotzdem noch oft

@Fisch430

also das mit dem schlagen, und ich weiß es da ich 14 bin

Ja, da Deine Freundin erst 13 ist, dürfen sie das verbieten.

Auf der WebSite steht, dass es verboten ist, wenn sie 13 ist und ich mehr als 3 Jahre älter bin. Das ist nicht der Fall, also ist es rechtlich gesehen erlaubt!

@gMJfaW

Nein, ist es nicht.

Erst ab 14 ist sie sexmündig. 

deine Eltern haben das Hausrecht. Es ist ihr Haus/ ihre Wohnung oder sie bezahlen die Miete. Entsprechend machen sie die Hausregeln (beispielsweise nach dem Betreten die Straßenschuhe ausziehen, unter der Woche werden abends keine Parties daheim gefeiert (es sei denn es ist ein Festtag)... und so weiter).

Wenn du damit ein Problem hast musst du dir eine eigene Wohnung oder WG suchen. Sorry, aber so ist das Leben nunmal. In vielen anderen Familien läuft es genauso (selbst wenn der Nachwuchs volljährig ist).

Was möchtest Du wissen?