Dürfen meine Eltern mir den Kontakt zu einer Freundin verbieten?

5 Antworten

Eltern dürfen verbieten.

Aber es ist in meinen Augen unsinnig.

Verbote sind schlecht fürs gegenseitige Vertrauen zwischen Eltern und Kindern.
Verbote sorgen vielmehr dafür, dass diese entweder umgangen werden oder das Kind nicht mehr auf seine eigenen Signale achtet. Beides schlecht.

Statt zu verbieten, sollten deine Eltern lieber über ihre Sorgen reden.
Ihr könntet euch auch gemeinsam Alternativen überlegen.

Rechtlich gesehen haben deine eltern recht, sie haben irgent so ein Aufenthaltsbestimmungrecht bis du 18 bist und das sagt das sie entscheiden dürfen wo du hingehst.
(Weiss ich nicht genau hab ich mal gehört)
Moralisch gesehen haben sie auch recht sie wollen nur das beste für dich und ich würde meine kinder auch nicht gerne mit jemanden abhängen lassen die Kiffen und so...

lol soviel unsinn in einer antwort. das aufenthaltsbestimmungsrecht sagt nicht aus, dass einer bestimmt wo die ts hingeht. es ist einfach nur das recht festzulegen, dass kind bei mutti oder vati gemeldet ist. mehr nicht.

Natürlich können dir deine Eltern aus Gründen der Erziehung den Kontakt untersagen. Ich würde meinem Kind auch nicht den Kontakt zu Leuten erlauben die Drogen nehmen und auch sonst offenbar nicht den besten Einfluss haben.


wenn deine eltern der meinung sind, dass deine freundin schlechter umgang ist, können sie ihr den kontakt zu dir untersagen. hält sie sich nicht daran, können sie die sache auch gerichtlich durchsetzen.

hat deine freundin sich geändert? nimmt sie nach wie vor drogen oder hat sie das mittlerweile eingestellt? dann solltest du dich von solchen leuten einfach fern halten, da sie ihre zweite chance nicht nutzt.

Können sie, mit der Begründung dass so etwas kein Umgang für dich ist. Egal ob sie dich zum rauchen/kiffen anstiften will oder nicht.

Was möchtest Du wissen?